Ein Fotograf fängt eine schöne Motte aus Borneo ein: Die Form ihrer Flügel ähnelt den Augen eines Tigers - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Fotograf fängt eine schöne Motte…
Diese Polizeihunde, die sich zum Fressen anstellen, sind viel ordentlicher und geduldiger als wir Menschen

Ein Fotograf fängt eine schöne Motte aus Borneo ein: Die Form ihrer Flügel ähnelt den Augen eines Tigers

Von Barbara
1.246
Advertisement

Ohne die außerordentliche Arbeit der Naturfotografen wären wir Normalsterblichen sehr oft nicht in der Lage, mit Staunen und Verwunderung all die größten und erstaunlichsten Schöpfungen von Mutter Natur zu sehen. Unser Planet ist ein verborgener Schatz mit einer großen Vielfalt an Flora und Fauna, und es ist Enthusiasten wie dem Fotografen David Weiller zu verdanken, dass wir die Nahaufnahmen der so genannten "Borneomotte" bewundern und uns mit ihm freuen konnten.

Die Borneomotte (Brahmaea hearseyi) kommt im nordöstlichen Himalaya, im westlichen China, im Sundaland, in Burma und auf den Philippinen vor. Einer dieser Orte, Sabah in Borneo, ist der Ort, an dem Weiller die eigentümliche Motte traf. "Dies war eine glückliche Entdeckung, denn sie wurde nachts durch das Licht aus meinem Bungalow im Regenwald angezogen. Als ich sie sah, sobald sie geschlüpft war und mit ihren überraschenden Motiven, war ich so überrascht".

Während die Motte ruhig auf einem Ast saß, gelang es dem Fotografen, ein außergewöhnliches Video in sehr hoher Auflösung ihrer eigentümlichen Zeichen zu drehen. Wie Sie sehen können, scheint es, dass auf der Oberfläche ihrer Flügel hypnotische Tigeraugen gemalt sind. So erzählt David Weiller von der zufälligen Begegnung: "Am nächsten Morgen, im Morgengrauen, saß sie immer noch ruhig an der gleichen Stelle. Ich installierte mein Stativ, die Kamera und die Makrolinse und begann, einige Fotos und Videos aufzunehmen, während sie langsam mit den Flügeln schlug. Wenige Minuten später ging die Sonne auf und die Motte flog weg in den blauen Himmel".

Advertisement
image: David Weiller

Dieser Nachtfalter gehört zur Familie der Brahmanenspinner, auch als Brahmaeidae bekannt. Ihre Familie besteht aus 7 verschiedenen Gattungen von fast 40 verschiedenen Mottenarten, und was all diese Arten einzigartig macht, sind ihre komplizierten Flügelmuster, die einfach jeden fangen, der ihnen begegnet. Dieser Falter ist wahrscheinlich der bizarrste seiner Familie, da seine braunen Flügel leicht mit den Augen eines Tigers verwechselt werden könnten.

Eine ebenso seltene wie spektakuläre Art, finden Sie nicht auch?

Tags: TiereNaturUnglaublich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.