12 Tiere, die Mutter Natur so bizarr machen wollte, dass man sie für unwirklich hielt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
12 Tiere, die Mutter Natur so bizarr…
Ein Bauer findet auf seinen Feldern zufällig einen antiken Schatz: 1.753 römische Münzen 20 Haustiere, die auf einen Blick die Herzen ihrer Besitzer zum Schmelzen brachten

12 Tiere, die Mutter Natur so bizarr machen wollte, dass man sie für unwirklich hielt

Von Barbara
94.674
Advertisement

Es ist schwer, sich nicht von Dokumentarfilmen, die sich den Tieren widmen, verzaubern zu lassen. Es dauert nur wenige Minuten, ihnen zuzuschauen, um zu erkennen, wie ihre Welt voller Strategeme, Rituale und sozialer Regeln ist, die wir völlig ignorieren. Im Laufe der Jahrhunderte, wenn nicht gar Jahrtausende, haben die Tiere einen evolutionären Weg eingeschlagen, der es ihnen ermöglicht hat, in ihrem Lebensraum zu überleben: Dies ist hauptsächlich auf die besonderen und bizarren Aspekte einiger Tiere zurückzuführen. In diesem Artikel haben wir eine Liste von sehr ungewöhnlichen Kreaturen erstellt, die Sie kaum für real halten werden!

Das Goldene Nashorn ist ein in China endemischer Primat. Er hat ein kurzes goldenes Haar und eine nach innen gefaltete Nase. Die Männchen haben ein blaues Gesicht.

Der Salbeihahn bläst während der Paarungszeit die gerillten Säcke auf, um Partner anzuziehen.

Advertisement

Die langohrige Gerboa benutzt fast ausschließlich ihre Hinterbeine zur Fortbewegung. Die Ohren sind etwa halb so lang wie der Körper.

Obwohl es sich um einen Vogel handelt, ist der Kasuar fluguntauglich. Neben den charakteristischen Farben der Schnauze und des Halses ist sie an dem bizarren Knochenkamm am Kopf zu erkennen.

Die Saiga hat eine merkwürdige Nasenstruktur: Man nimmt an, dass die großen Nasenlöcher dazu dienen, die kalte Luft des russischen Winters zu erwärmen und im Sommer den Staub zu filtern.

Advertisement

Bizarr ist der Rotlippen-Fledermausfisch auch wegen der Art und Weise, wie er sich auf dem Grund bewegt: Er benutzt seine Rückenflossen, als ob sie kleine Beine wären, so dass er springt, anstatt zu schwimmen.

Glasfrösche haben einen so durchsichtigen Bauch, dass man die Organe im Inneren sehen kann.

Advertisement

Das Okapi mag wie ein naher Verwandter des Zebras aussehen, aber es ist mehr mit den Giraffen verwandt und hat wie diese einen sehr langen Hals.

Die Kori-Trappe hat ein sehr lockeres Gefieder am Hals, das sie größer aussehen lässt, als sie in Wirklichkeit ist.

Advertisement

Der satanische Gecko mit Blattschwanz ist ein Meister der Tarnung: Er kann den Körper so weit zerquetschen, dass sein Schatten verschwindet, und er kann den Blattschwanz fallen lassen, um Raubtiere zu verwirren.

Dieses Tier wird gemeinhin als Ameisenpanda bezeichnet, aber es ist keine Ameise: Es ist eine Wespe ohne Flügel und lebt in Chile.

Die asiatische Chitra hat einen sehr kleinen Kopf im Vergleich zum Panzer.

Welches Tier hat Sie am meisten erstaunt? Kennen Sie ein anderes Tier, das so speziell ist, und das wir nicht erwähnt haben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: TiereNaturUnglaublich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.