Dieser Nationalpark sammelt den Müll, den Touristen zurücklassen, und schickt ihn ihnen wieder nach Hause - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Nationalpark sammelt den Müll,…
15 Personen, die ihren freien Tag mit dem falschen Fuß begonnen haben 17 Fotos, die so beunruhigend sind, dass man sie sich nach einem tiefen Atemzug ansehen sollte

Dieser Nationalpark sammelt den Müll, den Touristen zurücklassen, und schickt ihn ihnen wieder nach Hause

Von Barbara
899
Advertisement

Müll auf der Straße oder in der Natur liegen zu lassen, ist ein falsches und schlechtes Verhalten, vor allem, weil es nicht aus der Not entsteht, sondern aus einfacher Faulheit und mangelndem Respekt.

Das Management eines Parks in Thailand, des Khao Yai Nationalparks, hat jedoch beschlossen, über die üblichen Schilder hinauszugehen, die dazu auffordern, keinen Müll zu hinterlassen: Die Verantwortlichen dieser UNESCO-Stätte haben beschlossen, den Müll einzusammeln und an den Verursacher zurückzuschicken, da sie es leid sind, Ressourcen für die Säuberung dessen, was die Besucher zurückgelassen haben, aufwenden zu müssen. 

มาเที่ยวอุทยาน มีธรรมชาติให้ชม มีเต็นท์ให้เช่า เราอำนวยความสะดวก ให้ท่านมาแต่ตัว แต่เวลากลับ โปรดอย่ากลับแต่ตัว...

Pubblicato da TOP Varawut - ท็อป วราวุธ ศิลปอาชา su Lunedì 14 settembre 2020

Die kuriose, aber effektive Initiative wurde vom thailändischen Minister für natürliche Ressourcen und Umwelt durch einen Facebook-Post (oben) angekündigt. Der Post erneuerte die Aufforderung, keine Abfälle zurückzulassen, und fügte hinzu, dass sie, falls sie gefunden würden, an Besucher zurückgeschickt würden.

So begann die Mission Tage später: einige Abfallhaufen, darunter Flaschen und Plastiktüten verschiedener Art, wurden verpackt und für den Versand vorbereitet. In einigen Fällen konnte der Täter dank der beim Check-in freigegebenen Daten  zurückverfolgt werden, in anderen Fällen durch Rückverfolgung der Adressen durch Gegenstände im Müll.

Die Initiative hat sicherlich einen großen Medien- und Bewusstseinswert. Die verschiedenen Posts des Ministeriums, die davon berichten, enthalten in der Tat eine Erinnerung an alle guten Praktiken, die bei Besuchen in Naturparks (und im Allgemeinen an jedem Ort, der nicht unser Zuhause ist) zu befolgen sind, sowie die Erinnerung daran, dass es gegen das Gesetz verstößt, sich auf diese Weise zu verhalten.

Advertisement

Abgesehen vom Medieneffekt wären wir neugierig auf das Gesicht von jemandem, der ein Paket voller Müll mit den Worten "Sie haben einige Ihrer Sachen im Khao Yai-Nationalpark vergessen" nach Hause geliefert bekommt. Hoffen wir, dass er seine Lektion lernt.

Tags: KuriosGreen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.