18 Verhaltensregeln an einer japanischen Grundschule: Viele Erwachsene konnten sich nicht daran halten - Curioctopus.de
x
18 Verhaltensregeln an einer japanischen…
15 Menschen, die die Kunst der Faulheit bis zur Unanständigkeit perfektioniert haben 17 Fotos von seltenen und faszinierenden Dingen, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben und die Sie nicht sehr oft sehen werden

18 Verhaltensregeln an einer japanischen Grundschule: Viele Erwachsene konnten sich nicht daran halten

29 Dezember 2020 • Von Barbara
1.832
Advertisement

Der Moment, in dem ein Kind in die Grundschule kommt, ist definitiv ein bedeutsamer Wendepunkt, sowohl für ihn als auch für seine Familienmitglieder. Genau an diesem Punkt in der Kindheit findet für die Kleinen ein entscheidender Übergang statt: Ihre Erziehung wird reicher an Erwartungen, zu lernenden Konzepten und neuen Verantwortlichkeiten.

Die japanische Gesellschaft ist - wie wir wissen - eine, in der Respekt, Bildung und gute Manieren Grundvoraussetzungen sind, manchmal in einer Art und Weise, die für diejenigen, die weit von der Kultur des Landes der aufgehenden Sonne entfernt sind, sogar "übertrieben" sein mag. Als also eine Mutter eine Liste mit Erwartungen und Verhaltensnormen teilte, die die Schule ihres Sohnes den zukünftigen Grundschülern gewidmet hat, sorgte dies für viel Gesprächsstoff, da sich viele fragten, wie viele Erwachsene vollständig verstehen und respektieren können, was von jungen japanischen Schülern verlangt wird.

Sicherlich hat die Tatsache, diese Liste über Erwachsene zu berichten, eine ironische Seite, auch wenn es sich um jene Ironie handelt, die einen Funken an Wahrheit verbirgt und uns zum Nachdenken bringt. Sind wir wirklich sicher, dass die meisten Erwachsenen diese Verhaltensanforderungen wirklich verstehen könnten? Wie viele erwachsene Menschen kennen Sie, die sie respektieren?

Das "Vademecum" beginnt mit einer Art Ermahnung: "Bevor ein Schüler den Unterricht in der Schule beginnt, vergewissern Sie sich, dass er in der Lage ist, die folgenden Tätigkeiten auszuführen. Auch als Eltern und Familienmitglieder sollten Sie sich selbst so verhalten." Zu diesem Zeitpunkt beginnen die eigentlichen 18 verhaltensbezogenen, schulischen und persönlichen Anforderungen:

● Höre aufmerksam zu, wenn jemand spricht.

● Begrüße andere und beantworte Fragen mit klarer, gut hörbarer Stimme.

● Sitze richtig auf dem Stuhl.

● Verstehe klar, dass das, was anderen gehört, nicht dir gehört.

● Ordne deine Schuhe nach dem Ausziehen ordentlich im Flur an.

● Achte darauf, dass deine Kleidung sauber und knitterfrei ist.

● Halte die Umgebung sauber und organisiert.

● Übernimm selbst die Verantwortung dafür, früh zu Bett zu gehen und früh aufzuwachen.

● Esse ein ausreichendes Frühstück.

● Putze immer die Zähne.

● Erzähle niemals Lügen.

● Lasse niemanden sich ausgegrenzt fühlen.

● Wenn jemand ein Problem hat, helfe ihm.

● Rede nicht schlecht über Freunde.

● Sei in der Lage, mit jedem auszukommen, zu spielen und zu lernen.

● Spiele nicht immer allein, sondern sei freundlich, wenn du mit anderen spielst.

● Spiele draußen, entweder um sich viel zu bewegen oder um in der Natur zu entspannen.

● Wenn du einen Fehler machst, entschuldige dich aufrichtig.

 

 

image: Pixabay

Es dauert nicht lange, um zu erkennen, dass die meisten erwachsenen Menschen wahrscheinlich nicht gelernt haben und vielleicht auch nicht lernen werden, wie man sich nach diesen ebenso einfachen wie komplizierten Anweisungen verhält. Natürlich: sie als Grundannahmen für Grundschulkinder vorzuschlagen, mag etwas "verfrüht" erscheinen, aber es ist sicherlich gut, sofort damit zu beginnen, einige gute Lebensgewohnheiten deutlich zu machen. Schließlich lernen unsere Kinder auch und vor allem innerhalb der Schulmauern, zu leben, mit anderen in Beziehung zu treten, Fehler zu machen und sich zu verbessern.

Was meinen Sie dazu? Wie viele Menschen kennen Sie, die es schaffen, sich auf diese tugendhafte Weise zu verhalten? Vielleicht sollten wir alle anfangen, uns von diesen Hinweisen inspirieren zu lassen, die einfach und gleichzeitig voller Bedeutung sind.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.