19 Fotos von Katzen, die sich absolut nicht um den persönlichen Freiraum ihrer Besitzer kümmern - Curioctopus.de
x
19 Fotos von Katzen, die sich absolut…
Warum sprechen wir in der Politik von rechts und links? Die Geschichte der beiden Ausdrücke, die vielleicht nicht jeder kennt Zwei Verliebte werden für 3 Monate aneinander gekettet: Sie wollen ihre Liebe testen

19 Fotos von Katzen, die sich absolut nicht um den persönlichen Freiraum ihrer Besitzer kümmern

06 März 2021 • Von Barbara
8.364
Advertisement

Katzen sind unabhängige Tiere: Sie mögen es, ihren eigenen persönlichen Raum zu haben und nicht gestört zu werden. Wenn es jedoch um den persönlichen Raum ihrer Besitzer geht, scheinen sie sich überhaupt nicht zu kümmern: Wenn sie Aufmerksamkeit wollen, ist es egal, was Sie tun, nichts wird wichtiger sein als sie. Egal, ob Sie sich die Zähne putzen, ein Bad oder eine Dusche nehmen, lesen, fernsehen, arbeiten, lernen oder Videospiele spielen, Sie müssen sofort alles unterbrechen und sich ganz ihnen widmen.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Katze in Ihrem Leben willkommen zu heißen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Ihre Privatsphäre nicht mehr das sein wird, was sie einmal war, und dass Sie in den extremsten Fällen überhaupt keine Privatsphäre mehr haben werden. Wir haben 19 Bilder ausgewählt, die uns zeigen, dass Katzen den Raum ihrer Besitzer überhaupt nicht respektieren können.

1. Schau Mensch, ich bin hier!

Wie können Sie arbeiten, wenn über Ihrem Schreibtisch ein Kätzchen auf der Suche nach Streicheleinheiten sitzt?

2. Oh schau, er will sich auch noch nützlich machen.

image: imgur
Advertisement

3. Wie schön ist diese Zahnbürste!

4. Eine egozentrische Katze.

Wir wetten, dass der Spiegel von der Herrin gebraucht wurde, aber jemand beschloss, ihn zu nutzen, um die reflektierte Schönheit zu bewundern.

5. Sie können nicht in Ruhe duschen.

Advertisement

6. Hat jemand gelesen?

image: imgur

Sie will kuscheln: Welches Engagement das Frauchen auch immer hatte, sie wird es verschieben müssen.

7. Es ist nicht der richtige Zeitpunkt zum Lernen.

image: Zuko/reddit
Advertisement

8. Aber können Sie in Ruhe fahren?

image: imgur

9. Hallo Mensch, ich wollte dich überraschen.

image: lern41/reddit
Advertisement

10. Er kümmert sich nicht ums Studium

image: imgur

Er hat beschlossen, die Aktivitäten des Herrchens zu unterbrechen: Aus der Position können wir erahnen, was seine Absichten sind.

11. Auch er will seinen Beitrag leisten.

image: imgur

12. Wer hat es gewagt, die Tür zu schließen?

13. Möchte er auch ein Bad nehmen? Er sieht wütend aus.

14. Sie können das Baby nicht einmal in Ruhe baden.

image: imgur

Wer ist der Kleine im Haus? Die Katze fühlt sich vernachlässigt.

15. Er klettert auf die Schultern, weil er das gerne so macht.

16. Man schließt nie die Tür vor einer Katze.

image: imgur

Er wird trotzdem einen Weg finden, um zu sehen, was Sie tun.

17. Er beansprucht auch Aufmerksamkeit.

18. Und was will er mit diesen Pfoten machen?

19. Er wollte einfach nur ein bisschen spielen.

Katzen ändern die Gewohnheiten ihrer Besitzer. Es stimmt, dass sie unabhängige Tiere sind, aber sie sind auch extrem neugierig und anhänglich. Die Privatsphäre für eine Katze aufgeben? Es lohnt sich. Und respektiert Ihre Katze Ihren Freiraum?

Tags: TiereWitzigKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.