Frau bringt ihren Neffen zur Welt, indem sie als Leihmutter für schwulen Bruder fungiert - Curioctopus.de
x
Frau bringt ihren Neffen zur Welt, indem…
In Pompeji wurde ein einzigartiger und perfekt erhaltener Hochzeitswagen entdeckt: Er sollte gestohlen werden 15 Bäder, die so extravagant waren, dass Menschen, die sie beobachteten, verblüfft waren

Frau bringt ihren Neffen zur Welt, indem sie als Leihmutter für schwulen Bruder fungiert

03 März 2021 • Von Barbara
1.136
Advertisement

Es gibt Paare, die sich danach sehnen, Eltern zu werden, dies aber biologisch nicht schaffen. Anthony Deegan und sein Partner Ray Williams sind eines dieser Paare: Ihr größter Wunsch war es, ihre Familie zu vergrößern, aber die Hindernisse, die sich ihnen in den Weg stellten, bevor ihr Traum in Erfüllung ging, waren zahlreich. Das Paar, das in Manchester im Vereinigten Königreich lebt, hat mehr als ein Jahr lang vergeblich versucht, die richtige Frau als Leihmutter zu finden. Als sie die Hoffnung schon aufgeben wollten, meldete sich Anthonys Schwester - Tracey - und bot an, ihr Baby zu gebären.

via: dailymail

Anthony und Ray hatten jahrelang nach einer Leihmutter gesucht und sich dabei auf eine Wohltätigkeitsorganisation verlassen, aber nie die richtige Person gefunden. Tracey ist 42 Jahre alt und obwohl sie bereits Mutter von 6 Kindern ist und somit mehrere Schwangerschaften hinter sich hatte, beschloss sie, ihrem Bruder zu helfen, Vater zu werden. Das Paar hatte diese Möglichkeit nie in Betracht gezogen: Sie wollten die Frau, die bereits 6 Schwangerschaften hinter sich hatte, nicht belasten, aber die Entscheidung kam von Tracey selbst. "Ich hatte ihnen schon zweimal einen Antrag gemacht, aber sie haben ihn abgelehnt... Nach dem dritten Mal habe ich ihnen gesagt, dass ich ihr Baby wirklich austragen möchte."

 

Traceys Ehemann zögerte, da er dachte, die Frau sei jetzt zu alt, um noch eine weitere Schwangerschaft auszutragen, aber das Paar stimmte zu und es bedeutete Tracey viel: Ihr Bruder vertraute ihr. So begann das Abenteuer dieser Familie, die sich auch mit heiklen finanziellen Fragen auseinandersetzen musste: Das Paar nahm einen Kredit auf, um drei Zyklen der In-vitro-Fertilisation zu finanzieren, und zum Glück wurde Tracey am Ende des dritten Zyklus schwanger.

Advertisement

Für die In-vitro-Fertilisation wurden zwei anonyme Eizellspenderinnen und die Spermien beider Elternteile verwendet. Die Eltern wollten nicht wissen, wer von ihnen der biologische Vater des kleinen Theo ist: Tatsächlich betrachten sich beide als vollwertige Väter.

Anthony kommentiert die Affäre: "Was Tracy für uns getan hat, ist unbezahlbar. Wir sind so stolz auf sie, dass sie in dieser Situation eingegriffen und uns geholfen hat, unseren Traum von der Gründung einer Familie zu verwirklichen!" Sowohl die Schwangerschaft als auch die Geburt verliefen sehr gut und Anthony und Ray könnten nicht glücklicher sein, Theo in ihrem Leben zu haben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.