USA: Milliarden von Zikaden kommen nach 17 Jahren wieder aus dem Boden, das Schauspiel ist beeindruckend - Curioctopus.de
x
USA: Milliarden von Zikaden kommen nach…
Ein Fotograf hat Schlafzimmer auf der ganzen Welt festgehalten: Die Unterschiede sind faszinierend Sie geht zum Hundefriseur, um die Hunde abzuholen, aber als sie sie sieht, denkt sie, dass es die falschen sind

USA: Milliarden von Zikaden kommen nach 17 Jahren wieder aus dem Boden, das Schauspiel ist beeindruckend

28 Mai 2021 • Von Barbara
970
Advertisement

Wir kommen nicht alle mit Insekten zurecht: Das ist sicher. Das Leben mit diesen Kreaturen, wenn auch klein, vielleicht harmlos und oft fast "unsichtbar", ist für viele eine ziemliche Herausforderung. Tausende von Menschen in einigen Teilen der Vereinigten Staaten leben aufgrund eines massiven und unerwarteten Naturphänomens einen wahren Albtraum.

Was ist passiert? Einfach und gleichzeitig beeindruckend: Milliarden von Zikaden sind aus dem Boden geschlüpft, nachdem sie jahrelang unter der Erde verbracht haben, in einem "jugendlichen" und unreifen Lebensstadium. Jetzt, bereit, herauszukommen und sich fortzupflanzen, richten diese Kreaturen buchstäblich Verwüstung unter den Bewohnern der östlichen Staaten an. Die Fotos sprechen schließlich für sich: Schauen wir sie uns genauer an.

via: USA Today

Vergessen Sie die klassischen Zikaden, die wir in Europa zu hören oder zu sehen gewohnt sind: Dies sind Magicicada, eine in Nordamerika weit verbreitete Gattung mit einem Lebenszyklus von 13 bis 17 Jahren. Ihre "Invasion" war bereits im Frühjahr, im Mai, vorhergesagt worden. Diese Insekten verbringen Jahre in einem juvenilen Stadium, "Nymphe" genannt, und schlüpfen dann für 4-6 Wochen aus dem Boden und vermehren sich.

Die Zikaden, die im Frühjahr 2021 auftauchten, wurden also um 2004 geboren. Beeindruckend, nicht wahr? So sehr man Insekten auch mögen mag oder nicht, man muss zugeben, dass die Fotos, die von Bewohnern dieser US-Gebiete gemacht werden, ziemlich unglaublich sind.

 

Advertisement
image: Imgur

Diese Insekten sind buchstäblich überall: Es genügt, ins Freie zu gehen, um zu erkennen, wie mächtig die Natur in dieser besonderen Erscheinungsform ist.

 

Aufgrund ihres Lebenszyklus ist dies ein Spektakel, das viele Menschen nur wenige Male zu sehen bekommen, sowie ein Phänomen, das auf den Nordosten der USA beschränkt ist.

Das Erstaunliche an diesen Zikaden ist, wie sie es schaffen, trotz der Angriffe ihrer Fressfeinde unter der Erde zu überleben. Eine Eigenschaft, die Wissenschaftler immer noch verblüfft. Sie können nicht einmal perfekt erklären, wie diese Insekten es schaffen, sich zu synchronisieren, wenn es Zeit ist, an die Oberfläche zu kommen.

 

Advertisement

In diesem Sinne gibt es viele Theorien, und alle implizieren biologische und umweltbedingte Elemente, dank derer die Zikaden in der Lage sind, die Zeit zu verfolgen und zu verstehen, wann sie ihren unterirdischen Unterschlupf verlassen müssen.

Welches "Geheimnis" sie auch immer verbergen, eines ist sicher: Zeuge eines solchen Spektakels zu werden, ist faszinierend und verstörend zugleich.

 

 

Advertisement

Die Fotos, mit denen die Bewohner dieser Gebiete das Phänomen dokumentiert haben, könnten viele Menschen in Panik versetzen: Stellen Sie sich vor, Sie gehen hinaus und tauchen in eine Umgebung ein, die von Milliarden solcher Kreaturen bevölkert ist, die oft in großen Gruppen versammelt sind und sich an den undenkbarsten Orten aufhalten. Können Sie die Ruhe bewahren? Der einzige Trost ist, dass ihr "Auftauchen" nur ein paar Tage dauert...

Tags: TiereUSAUnglaublich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.