Diese Frau hat einen Mann, zwei Freunde und einen Liebhaber: "Ich bin in alle 3 verliebt" - Curioctopus.de
x
Diese Frau hat einen Mann, zwei Freunde…
Gefährliche Spiele: 15 Fotos aus der Vergangenheit zeigen uns, dass die Spielplätze von damals alles andere als sicher waren Unerwartet groß: 15 unglaubliche Fotos zeigen uns Tiere in ihrer wahren Größe

Diese Frau hat einen Mann, zwei Freunde und einen Liebhaber: "Ich bin in alle 3 verliebt"

04 Juni 2021 • Von Barbara
1.247
Advertisement

Wir haben schon oft den berühmten Satz gehört: "Liebe hat keine Grenzen". Wir sind in der Lage, unseren Partner, unsere Familie, unsere Freunde und unsere Haustiere ohne Unterschied zu lieben. Wenn Sie ein starkes Gefühl gegenüber einer Person haben, ist es dann richtig, es wegen einiger gesellschaftlicher Konventionen zu bekämpfen? Mary Crumpton sagt nein: Das Herz ist zu groß, um sich auf die Liebe zu einer Person zu beschränken, und sie erzählt ihre Geschichte und ihre Gefühlssituation öffentlich mit einem doppelten Ziel: um zurückhaltenden Menschen zu erklären, was Polyamorie ist, und um Menschen zu unterstützen, die aus Angst nicht ihrem Herzen folgen.

via: TheSun

Mary ist eine ehemalige Professorin und jetzt Therapeutin: Vor Jahren begann sie zu erforschen, was es bedeutet, mehr als einen Partner zu haben, obwohl sie seit ihrer Kindheit eine konventionelle und traditionelle Erziehung genossen hatte, in der Polyamorie kein Thema war. Sie war schon immer monogam und lernte im Alter von 20 Jahren den Mann kennen, der später ihr Ehemann wurde und mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte. Doch es kam anders: Maria fühlte sich auch zu anderen Männern hingezogen, und obwohl sie versuchte, ihre Gefühle zu unterdrücken, gelang ihr das aufgrund von Schuldgefühlen nicht. Bedeutet das Gefühl, sich zu anderen Menschen hingezogen zu fühlen, dass Sie Ihren "offiziellen" Partner nicht mehr lieben? War das Gefühl, das sie hatte, falsch? Mary konnte nicht sofort Antworten finden und die Affäre, die in ihrer Jugend begann, endete in der Scheidung.

 

Mary erkannte dann, dass sie nicht monogam war und beschloss, Polygamie zu praktizieren. Polyamorie besteht darin, mehr als eine Beziehung zu haben, weil es in vielen Staaten illegal ist, mehr als einen Ehepartner zu haben. Alle an der Beziehung beteiligten Personen sind sich der Situation bewusst und geben ihr Einverständnis. Heute hat Mary einen Ehemann, einen Liebhaber und zwei Freunde. Mit ihrem Ehemann Tim und ihrem Freund John teilt sie sich ein Dach, während die beiden anderen Männer in ihrem Leben in Gehweite wohnen.

 

Advertisement

Die Frau erklärte stolz, dass sie in alle drei verliebt ist und äußerst glücklich und zufrieden mit ihrem Liebesleben ist. Sie sagt, dass jede Beziehung einzigartig ist: Mit ihrem Ehemann Tim teilt sie bestimmte Interessen, während sie mit ihren Liebhabern und Freunden andere teilt. Maria findet einen Weg, mit jedem Zeit zu verbringen, denn jeder Mensch erfüllt ein bestimmtes Bedürfnis. Gibt es Eifersüchteleien und Rivalitäten? Mary sagt nein und meint, dass sich alles zum Besten zu wenden scheint. Trotz ihrer anfänglichen Zweifel und vielen Fragen ist es heute für Mary das Natürlichste auf der Welt, mehr als eine Beziehung zu haben, und sie kann sich nicht vorstellen, nur eine Beziehung zu haben.

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.