13-jähriges Mädchen wird von der Schule verwiesen, weil ihre Kleidung "die Jungen ablenkt - Curioctopus.de
x
13-jähriges Mädchen wird von der Schule…
Diese Frau fuhr vor der Pandemie für ein Wochenende nach Tonga und sitzt dort seit Monaten fest Über Facebook erfährt sie, dass ihr Mann seit 15 Jahren auch mit einer anderen Frau verheiratet ist.

13-jähriges Mädchen wird von der Schule verwiesen, weil ihre Kleidung "die Jungen ablenkt

02 September 2021 • Von Barbara
4.155
Advertisement

In der Schule muss man sich angemessen kleiden: Das ist zweifellos eine Regel, die in jedem Zusammenhang gilt. Niemand würde im Anzug zur Schule gehen, genauso wenig wie jemand mit Jackett und Fliege joggen gehen würde. Aber ist es richtig, ein Mädchen wegen seiner Kleidung von der Schule zu verweisen? Bevor man eine Antwort gibt, ist es wichtig, die Gründe zu kennen. Demetra Alarcón wurde nicht ausgeschlossen, weil ihre Kleidung unangemessen war, sondern weil sie die anderen Jungen ablenkte.

via: Today
image: Today

Demetra war zum Zeitpunkt des Vorfalls erst 13 Jahre alt und besuchte die Raymond J. Fisher High School in der Stadt Los Gatos, Kalifornien. Es war ein heißer Sommertag und sie trug ein blaues Kleid, das ihr zu kurz war. Die Schule beschloss, das Mädchen von der Schule zu verweisen, weil ihre Kleidung "die anderen Schüler ablenkte". Aufgrund ihrer Kleidung wurde das Mädchen nach Hause geschickt. Wie hätten Sie reagiert, wenn Sie aus einem solchen Grund nach Hause geschickt worden wären? Kann es sein, dass Sie aus Angst vor möglichen Reaktionen anderer kein Kleid tragen können?

Demetra rief daraufhin ihren Vater an, der ihr ein Paar Shorts und ein Tanktop brachte. Vor dem Schulleiter stellte sich der Vater auf die Seite seiner Tochter: Er sagte, er verstehe nicht, was an ihrer Kleidung unangemessen sei. Der Schulleiter bestätigte seine Version.

 

Wenn man sich die Fotos ansieht, fragt man sich wirklich, ob die Art und Weise, wie sie gekleidet war, wirklich unangemessen für den Kontext war und ob die von der Schule angegebenen Gründe stichhaltig und angemessen sind. Das Thema hat eine Reihe von Diskussionen und Überlegungen über diskriminierende Haltungen ausgelöst: Warum dürfen Jungen in vielen Schulen kurze Hosen tragen und Mädchen keine kurzen Kleider? Demetra wollte sich einfach nur aus der Hitze heraushalten und sich im Unterricht wohlfühlen, aber die Schule bestrafte und demütigte sie. Ist die Ausweisung wirklich die Lösung? Die Menschen haben sich mit Überzeugung geäußert: Mädchen sollten nicht für das Tragen eines Kleides bestraft werden. Wo ist der Grund? Finden Sie die Gründe der Schule nachvollziehbar?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.