Frau besteht nach 27 Jahren endlich die praktische Fahrprüfung - Curioctopus.de
x
Frau besteht nach 27 Jahren endlich…
Die größte Nase der Welt gehört einem 71-jährigen Mann: Sie misst fast 9 cm

Frau besteht nach 27 Jahren endlich die praktische Fahrprüfung

11 Oktober 2021 • Von Barbara
428
Advertisement

Beharrlichkeit ist eine große Tugend, ebenso wie Geduld. Bei den ersten Schwierigkeiten aufzugeben, sollte keine Option sein. Wer ein Ziel hat, muss darauf hinarbeiten und darf nicht darauf warten, dass sich die Dinge wie durch ein Wunder ändern. Diese Frau aus Dublin ist vielleicht ein unglaubliches Beispiel für Beharrlichkeit: Sie hatte ein Ziel und hat trotz aller Schwierigkeiten nicht aufgegeben. Viele sagen, dass die Theorieprüfung die schwierigste Prüfung zum Erwerb des Führerscheins ist: Die Fragen sind oft schwierig oder irreführend, es gibt viele Regeln zu lernen und man muss auf die Regeln achten, die sich ändern können.

Die Grenze der zulässigen Fehler ist sehr niedrig und man muss sehr gut vorbereitet sein. Im Vergleich dazu ist die praktische Fahrprüfung viel einfacher: Es geht darum, Regeln zu lernen und so zu fahren, als ob man seinen Fahrlehrer neben sich hätte. Doch für Catherine Ward war die praktische Prüfung nie einfach. Seit 27 Jahren versucht sie, ihren Führerschein zu machen, ohne Erfolg. Sie lernte und legte die praktische Fahrprüfung ab, bestand sie aber nie. Sie hatte einen Lehrer, der ihr alles beibrachte, was sie wissen musste, und mit dem sie auf der Straße übte, aber keine der Zeiten schien zu passen. Sie fragen sich wahrscheinlich, wie das möglich ist. Wie ist es möglich, dass die Frau nach wiederholten Fehlern nicht gelernt hat?

 

 

Die Frau gibt zu, dass sie immer wieder an ihrer Trägheit und Unachtsamkeit scheiterte: So hat sie beispielsweise bei der Ausfahrt aus einem Kreisverkehr nicht in die Spiegel geschaut. Nachdem sie es 27 Jahre lang versucht hatte und mit einem provisorischen Führerschein gefahren war, erhielt sie schließlich ihren Führerschein und ist nun eine Inspiration für andere Fahranfänger. Die Frau sagte: "Ich konnte es nicht glauben, ich war überglücklich. Ich war schon fast dabei, aufzugeben. Ich hatte jedes Mal vier oder fünf Unterrichtsstunden, bevor ich zur Prüfung antrat, so auch dieses Mal. Aber dieses Mal ging ich mit dem Gefühl hinaus, dass ich es schaffen würde. Dieses Jahr wollte ich meinen Führerschein machen". Die Frau hat es schließlich geschafft, und wir hoffen, dass sie trotz ihrer wiederholten Unachtsamkeit gelernt hat, ihre Spiegel zu kontrollieren.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.