Er gewinnt den Lotto-Jackpot und holt das Geld als Darth Vader verkleidet ab, um nicht erkannt zu werden - Curioctopus.de
x
Er gewinnt den Lotto-Jackpot und holt…
Sie wacht immer müde auf, obwohl sie geschlafen hat: Sie installiert eine Kamera und entdeckt, dass ihre Katze daran schuld ist Facekini: das Gesichts-

Er gewinnt den Lotto-Jackpot und holt das Geld als Darth Vader verkleidet ab, um nicht erkannt zu werden

15 Juli 2021 • Von Barbara
888
Advertisement

Heben Sie die Hand, wenn Sie noch nicht vom Lottogewinn geträumt haben. Für viele wäre sogar ein nicht allzu übertriebener Geldbetrag ausreichend, genau der richtige Betrag, um die dringlichsten Bedürfnisse zu beheben und vielleicht etwas Seelenfrieden in der Zukunft zu genießen. Aber was passiert, wenn der Gewinn wirklich eintrifft, und zwar ein großer?

Es ist wahr: Es ist eine eher seltene Möglichkeit, aber sie kommt vor. Und in diesem Moment können Sie es kaum glauben, so sehr, dass Sie alles tun, um sich zu schützen. Sogar so tun, als wäre man jemand anderes, zum Beispiel ein Wesen aus einer weit, weit entfernten Galaxie. Die Anspielung auf Star Wars ist keineswegs zufällig, denn wir werden Ihnen gleich einen Mann vorstellen, der, nachdem er reich geworden ist, beschlossen hat, sich beim Abholen des Preises zu verkleiden. Wie? Man sieht es: Er wurde zum historischen Antagonisten der Sci-Fi-Saga Darth Vader!

Die Episode ist eine von denen, die es sofort schafft, die Aufmerksamkeit der Menschen zu fesseln, um die Welt zu gehen und in sozialen Netzwerken und Medien zu hüpfen. Wir sind in Jamaika, und der fragliche Mann, der als W. Brown identifiziert wurde - ein offensichtlich und absichtlich zufälliger Name - sagte, dass er, als er den Lotto-Jackpot gewann, etwa 651.000 US-Dollar (95 Millionen jamaikanische Dollar), nicht die Absicht hatte, gesehen zu werden, und sich deshalb für die Verkleidung entschied.

Die Regeln schreiben vor, dass Lottogewinner persönlich erscheinen müssen, um ihre Gewinne abzuholen. Obwohl Brown gerne darauf verzichtet hätte, kann man sagen, dass er es trotzdem geschafft hat, seine Identität zu verschleiern. Und das auf eine auffällige und unvergessliche Art und Weise, um es vorsichtig auszudrücken.

 

 

Um von Freunden und Familie nicht erkannt zu werden, verkörperte er den drittgrößten Filmschurken der Kinogeschichte. Bedeckt mit dem gruseligen Helm und dem furchterregenden schwarzen Umhang steckte er den Scheck ein und erklärte, dass er immer noch nicht weiß, was er mit dem gewonnenen Geld machen wird.

"Mein Leben war immer sehr hart", sagte er, "ich komme aus einer armen Familie, aber ich habe mir immer gesagt, dass sich die Dinge eines Tages ändern werden. Ich konnte nicht glauben, dass ich gewonnen hatte!"

Die Lotterie selbst beschloss, diesem einzigartigen Gewinner einen ziemlich emblematischen Tweet zu widmen. "Mögen die Millionen mit dir sein" schrieben sie, immer Star Wars paraphrasierend, und wir können uns diesem Wunsch nur anschließen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.