Einem Zoo wurde die Megaspinne geschenkt, eine extrem giftige Spinne, die mit ihren Zähnen einen Fingernagel durchbohren kann. - Curioctopus.de
x
Einem Zoo wurde die Megaspinne geschenkt,…
Alptraumhafte Renovierungen: eine Sammlung der katastrophalsten Arbeiten, die je durchgeführt wurden Werfen Sie frittiertes Speiseöl nicht weg: Sie können es auf diese 4 Arten wiederverwenden

Einem Zoo wurde die Megaspinne geschenkt, eine extrem giftige Spinne, die mit ihren Zähnen einen Fingernagel durchbohren kann.

20 November 2021 • Von Barbara
642
Advertisement

Wenn Sie Angst vor Spinnen haben, warnen wir Sie: Was Sie jetzt lesen und sehen werden, ist nichts für Sie. Nicht jeder kommt mit diesen Tieren zurecht, die in bestimmten Fällen, wie in diesem Fall, gelinde gesagt beeindruckende Eigenschaften aufweisen können.

Der Spitzname dieser Spinne ist Programm: Sie wird Megaspider genannt und ist ein echtes Wunder. Angesichts solcher Kreaturen ist es wirklich beeindruckend zu sehen, wie weit sie gehen kann und welche Wunder Mutter Natur uns schenken kann. Und wo sonst könnte eine solche Superspinne zu finden sein, wenn nicht in Australien? Schauen wir uns das einmal genauer an.

via: CNN

Acht Zentimeter Gesamtlänge, zwei Zentimeter lange Reißzähne und eine Körpergröße von fünf Zentimetern: Anhand dieser Zahlen lässt sich leicht erkennen, dass es sich um außergewöhnliche Maße für eine Trichternetzspinne (Atrax robustus, um die wissenschaftliche Definition zu verwenden) handelt.

Das fragliche Spinnentier wurde dem Australian Reptile Park in New South Wales von einer anonym bleibenden Person gespendet und machte sofort überall Schlagzeilen. Die Gründe? Der Grund dafür ist nicht nur seine überdurchschnittliche Größe, sondern auch und vor allem das, was er in seinem Inneren "versteckt": ein extrem starkes Gift, das für spezielle medizinische Programme verwendet werden soll.

 

Es ist keine Neuigkeit, dass die wunderschöne und einzigartige Natur Australiens oft mit ziemlich beeindruckenden Spinnen wie dieser in Verbindung gebracht wird. Seine Reißzähne sind Berichten zufolge so stark, dass sie menschliche Nägel durchbohren können! Aber die größte Aufregung, die dieses Spinnentier hervorgerufen hat, kommt von dem giftigen Serum, das es enthält.

 

 

Advertisement

"Sie ist ungewöhnlich groß, und wenn wir mehr Menschen dazu bringen können, mehr Spinnen wie diese zu spenden, könnten wir mehr Leben retten, da sie eine enorme Menge an Gift produzieren können", so Michael Tate, Leiter des Reptilienparks, "deshalb sind wir sehr daran interessiert, herauszufinden, woher sie kommt.

Die Sorte ist sowohl berühmt als auch gefürchtet für ihr schnell wirkendes und hochgiftiges Gift. Auch wenn es sich nicht um die größte und gefährlichste Spinne Australiens handelt, so ist sie doch ein Rekord für ihre Art.

"Die Hoffnung ist, andere Spinnen zu finden, die genauso groß sind und größere Mengen an Gift produzieren als diese", fuhr Tate in seiner Erklärung fort, "das wird sehr nützlich für das Antivenom-Programm sein. Die betreffende Megaspinne wurde in die Forschungsarbeiten des Zoos zur Entwicklung von Gegenmitteln aufgenommen, wobei ihr Serum von einem Unternehmen zur Herstellung lebensrettender Medikamente im Falle eines Stichs verwendet wird. Sie ist ebenso gefährlich wie nützlich: Was halten Sie von dieser Superspinne?

Tags: WTFUnglaublichSpinnen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.