Nach 34 Arbeitsjahren wird sie entlassen, weil sie "zu klein zum Busfahren" ist - Curioctopus.de
x
Nach 34 Arbeitsjahren wird sie entlassen,…
Rekordverdächtiges Neugeborenes: 6,5 kg schwer und 57 Zentimeter lang geboren Albtraum-Toiletten: 20 Toiletten, in denen man sich unmöglich wohlfühlen kann

Nach 34 Arbeitsjahren wird sie entlassen, weil sie "zu klein zum Busfahren" ist

17 Januar 2022 • Von Barbara
1.713
Advertisement

Kann das äußere Erscheinungsbild einer Person ihre Entlassung beeinflussen? Die instinktive Antwort lautet: definitiv nicht. Das Problem von Tracey Scholes scheint jedoch viel komplizierter zu sein. Die Frau wurde nach 34 Dienstjahren bei dem Verkehrsunternehmen, für das sie arbeitet, mit der Begründung entlassen, dass "die Frau zu klein ist, um den Bus zu fahren".


Tracey ist 57 Jahre alt und wohnt in Manchester. Über ihre Größe zu sprechen, wäre in anderen Zusammenhängen überflüssig gewesen, aber nicht hier: Wegen ihrer Größe von 1,52 m wurde die Frau entlassen. Wie ist es möglich, dass das Unternehmen den Arbeitnehmer nach 34 Arbeitsjahren für zu kurz hält? Die Frage betrifft die Verkehrsmittel: Das Unternehmen Go North West hat vor der Weihnachtszeit neue Busmodelle gekauft. Aufgrund ihrer Körpergröße kann die Frau nicht mehr durch die Rückspiegel auf die Straße schauen: Was früher eine ganz normale Geste war, ist durch das neue Busdesign unmöglich geworden. Aus Sicherheitsgründen war das Unternehmen nach eigenen Angaben gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen.

Tracey begann 1987 in dem Unternehmen zu arbeiten, und es war zur Weihnachtszeit, als sie gezwungen war, ihre Entlassungsmitteilung zu lesen. Aus Sorge um die Zukunft hat Tracey nicht einmal Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder gekauft. Der Frau wurde eine Kündigungsfrist eingeräumt, und Go North West bedauerte den Weggang einer loyalen Mitarbeiterin sehr, aber sie weigerte sich, Kompromisse einzugehen und ihre Arbeitszeit zu reduzieren. Tatsächlich gibt es nur noch sehr wenige alte Busmodelle, und die Frau sagte, dass sie niemals die Anzahl der Stunden erreichen könnte, die für ein angemessenes Gehalt erforderlich wären. Das Unternehmen traf diese drastische Entscheidung.

 

Advertisement

Viele Anschuldigungen wurden gegen Go North West erhoben, während sich Kollegen und Bürger zur Unterstützung von Tracey zusammenschlossen und die Straßen mit friedlichen Demonstrationen und Protesten gefüllt wurden. Tausende von Unterschriften wurden für die Wiedereinstellung von Stacey gesammelt, und auch die Gewerkschaft unterstützte sie. Wir wissen nicht, wie sich die Geschichte entwickeln wird, aber wir hoffen, dass Tracey das bekommt, was ihr zusteht.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.