Die Werke von 6 Künstlern zeigen uns, welche Auswirkungen die globale Erwärmung auf die Welt haben könnte - Curioctopus.de
x
Die Werke von 6 Künstlern zeigen uns,…
Sie fahren in den Urlaub, verpassen aber ihren Rückflug: Sie landen mehr als 1200 km von zu Hause entfernt Frau gewinnt 1 Million Pfund im Lotto, aber es stellt sich heraus, dass alles ein Irrtum war:

Die Werke von 6 Künstlern zeigen uns, welche Auswirkungen die globale Erwärmung auf die Welt haben könnte

11 April 2022 • Von Barbara
842
Advertisement

Welche Auswirkungen könnte die globale Erwärmung auf die Welt haben? Die Folgen sind sicherlich nicht positiv, aber es ist schwer vorstellbar, dass die Zivilisation - wie wir sie heute kennen - völlig verändert werden könnte. Fabien Barrau ist ein französischer Künstler und Digitalfotograf, der beschlossen hat, seine Fähigkeiten zu nutzen, um das Bewusstsein für Umweltfragen zu schärfen. Fabien zufolge haben Bilder nämlich die Macht, "eine größere Wirkung auf die Menschen zu haben, vor allem auf jüngere Menschen, um die Wahrscheinlichkeit der Folgen von Untätigkeit zu verstehen". Wir zeigen Ihnen 6 Werke, die uns unmittelbar auf Konsequenzen aufmerksam machen, die nur scheinbar weit weg sind.


1. So könnte New York im Jahr 2476 aussehen.

Fabien hat diese Bilder mit Hilfe einer Drohne und Photoshop erstellt. Er hat zunächst die wichtigsten Denkmäler der Welt, die Symbole der Städte, aufgenommen und die Bilder so verändert, dass sie den Kontext zeigen, in dem diese Denkmäler in Zukunft stehen könnten.

 

2. So stellte sich der Künstler das Kolosseum in Rom im Jahr 2219 vor.

Fabiens Projekt heißt "Nachrichten aus der Zukunft" und zeigt berühmte Monumente wie das Kolosseum in Rom, den Eiffelturm und den Arc de Triomphe in Paris sowie die Freiheitsstatue in New York.

Advertisement

3. Wie Chicago im Jahr 2323 aussehen könnte.

Fabien erklärt: "Diese Serie ist eine persönliche Arbeit, um die Folgen des Klimawandels zu antizipieren. Es ist keine wissenschaftliche Arbeit, sondern eine künstlerische, zu der ich mich von den Wahrscheinlichkeiten der Daten des Intergovernmental Panel on Climate Change" inspirieren lasse.

4. Die Freiheitsstatue im Jahr 2119: fast vollständig überflutet.

Dürreperioden und Überschwemmungen sind nur einige der möglichen Folgen.

5. Der Eiffelturm in Paris, in einer nicht allzu fernen Zukunft.

Fabien hat sich daher entschlossen, seine Fähigkeiten für einen edlen Zweck einzusetzen, nämlich für die Sensibilisierung für wichtige soziale Fragen. Er sagte: "Ich beschäftige mich gerne mit Landschafts- und Architekturfotografie und hatte die Gelegenheit, in viele Länder zu reisen, um fantastische Umgebungen zu fotografieren. Aber im Laufe der Jahre habe ich immer mehr die verheerenden Auswirkungen dieser Klimakrise auf die biologische Vielfalt, die Landschaften und die Menschen gespürt. Es fällt mir schwer, weiterhin so zu tun, als würde sich nichts ändern. "

Advertisement

6. Der Arc de Triomphe in Paris, der jetzt vollständig überflutet ist.

Was halten Sie von seiner Arbeit?

Tags: KuriosAmbiente
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.