Intelligenter Roboter räumt Zigarettenstummel von Stränden auf - Curioctopus.de
x
Intelligenter Roboter räumt Zigarettenstummel…
Der Besitzer steigt aus dem Auto aus und der Schäferhund schließt sich bei eingeschalteter Klimaanlage ein. 17 Menschen, die nur eine Aufgabe zu erfüllen hatten, aber grandios gescheitert sind

Intelligenter Roboter räumt Zigarettenstummel von Stränden auf

01 August 2021 • Von Barbara
904
Advertisement

Auch wenn es in vielen Fällen nicht den Anschein hat, so gibt es doch eine Fülle von wirklich nützlichen und praktischen Beispielen für aktuelle Technologien. Das wird uns jedes Mal bewusst, wenn wir auf eine Erfindung stoßen, die uns hilft, alltägliche Probleme auf clevere und unerwartete Weise zu lösen. Genau wie der kleine Roboter, den wir Ihnen gleich vorstellen werden.

Wie oft sind wir am Strand von Zigarettenstummeln umgeben gewesen? Es ist eine Form der Umweltverschmutzung wie jede andere auch, auch wenn es vielleicht einfacher erscheint, die Rückstände des Rauchens zu "verstecken". Zigarettenkippen haben jedoch starke Auswirkungen auf die Gesundheit der Meeresumwelt, weshalb in vielen Fällen versucht wird, das Problem mit Bußgeldern oder durch Sensibilisierung und Reinigung einzudämmen. Dank des besagten Roboters könnte die Reinigung weit verbreitet und "automatisch" werden, denn die Aufgabe dieses Geräts besteht genau darin, Zigarettenstummel zu finden und zu entsorgen.

via: Project BB
image: Project BB

Es heißt BeachBot und wurde von den Unternehmern Edwin Bos und Martijn Lukaart von der niederländischen Firma TechTics in Zusammenarbeit mit der Universität Delft entwickelt. Um das Problem der Zigarettenkippen am Strand zu lösen, machten sie sich an die Arbeit und schufen diesen kleinen, mobilen "Verbündeten" der Umwelt. Dank künstlicher Intelligenz ist BeachBot in der Lage, gerauchte Zigaretten zu erkennen, sie zu zerkleinern und in "sichere" Behälter zu werfen.

 

image: Project BB

All dies geschieht völlig autonom, dank eines komplexen Systems, das über zwei am Rahmen befestigte Motoren mit geringem Energieverbrauch und einfacher Steuerung funktioniert. Kameras, Riemen, Lager und mechanische Arme erledigen den Rest, und die ersten Tests, denen BeachBot unterzogen wurde, haben ermutigende Ergebnisse erbracht. Tatsächlich schaffte es dieser kleine Kippensammler, in etwa 30 Minuten 20 von ihnen zu sammeln.

 

 

Advertisement
image: Project BB

Der interne Behälter, in den der Roboter die zerkleinerten Zigaretten legt, muss dann, wenn er voll ist, von Menschen geleert werden. Aber woher weiß BeachBot, dass es sich tatsächlich um Zigarettenstummel handelt? Seine Schöpfer erklären: dank einer Software zur Fotoerkennung, die auf Mustern und Millionen von Bildern aus der ganzen Welt basiert

"Wir haben mit Zigarettenkippen begonnen, die zu den am häufigsten vorkommenden Abfällen in der Welt gehören, aber in Zukunft sollen die Roboter auch andere Arten von Abfällen erkennen können", so Edwin Bos.

Was hältst du von diesem kleinen Roboter? Kann es sich als nützlich erweisen, unsere Umwelt zu sanieren?

Tags: KuriosRoboterAmbiente
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.