x
Nachbar stiehlt ihren nagelneuen Abfalleimer:…
Älterer Mann ruft 24.000 Mal das Callcenter seiner Telefongesellschaft an und wird verhaftet 17 adoptierte Tiere zeigen ihr Glück, ein Zuhause gefunden zu haben

Nachbar stiehlt ihren nagelneuen Abfalleimer: "Als ich ihn um die Rückgabe bat, stritt er alles ab"

12 September 2022 • Von Barbara
897
Advertisement

Ein Umzug in ein neues Haus und in eine neue Gegend, die man nicht kennt, ist immer eine Unbekannte. Nicht nur, weil man an einen völlig neuen Ort katapultiert wird und keine Referenzen hat, sondern auch, weil man die Gegend nicht kennt. Wenn Sie in eine andere Wohnung ziehen, müssen Sie als Erstes ein gutes Verhältnis zu Ihren Nachbarn aufbauen, denn sonst könnten sie Ihnen das Leben zur Hölle machen: Sie nehmen Ihnen den Parkplatz weg, sind zu chaotisch, rühren Ihre Post an oder stehlen sogar Ihren Mülleimer. Diese letzte Unannehmlichkeit, obwohl sie sehr seltsam ist, ist genau das, was dieser Nutzerin passiert ist, die auf Mumsnet über den Verlauf der Geschichte berichtete.

Die Frau beschloss, sich im Forum Luft zu machen, indem sie den Vorfall schilderte, aber vor allem um Rat fragte, wie sie die Situation lösen könnte.

via: Mumsnet

Die Frau zog in ein neues Viertel. Wenn man in eine neue Wohnung umzieht, sind die ersten Tage jedoch nützlich, um sich einzuleben und zu verstehen, wie bestimmte Abläufe funktionieren, beispielsweise die Müllabfuhr. In Städten, in denen die Müllabfuhr von Haus zu Haus erfolgt, muss jeder seine eigene Mülltonne haben, die ihm natürlich von den zuständigen Behörden zugewiesen wird, und die er jeden Tag vor seine Tür stellen muss, um die Abholung zu erleichtern.

In den ersten Tagen, als sie dort einzog, teilte ihr die Wohnungsbaugesellschaft mit, dass in Kürze ein neuer Mülleimer geliefert würde. In den darauffolgenden Tagen kam die Tonne anscheinend an, aber es war der Nachbar, der sie in Besitz nahm. Als sie dies bemerkte, ging sie zu ihm, um ihn um eine Erklärung zu bitten, und die einzige Antwort, die sie erhielt, war: "Nein, nein, kein Mülleimer hier". Zu dumm, dass neben ihrer Tür ein nagelneuer stand.

 

Vielleicht handelt es sich um eine Situation, die häufig vorkommt, denn es meldeten sich viele Nutzer zu Wort, die sich zweifellos auf die Seite der Frau stellten und ihr sogar Ratschläge gaben, was sie tun sollte. Einige schlugen vor, dass sie sich genauso verhalten und ihn zurücknehmen sollte, ohne ihm etwas zu sagen. Andere hingegen schlugen vor, der Wohnungsbaugesellschaft einfach zu erklären, was passiert war, und zu fragen, ob es möglich sei, eine andere Wohnung zu bekommen.

Sicherlich keine gute Art, ihre Beziehung als Nachbarn zu beginnen. Was meinen Sie dazu? Ist Ihnen schon einmal etwas Ähnliches passiert?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.