x
"Meine Tochter ist besessen von einer…
Ihr Freund bittet sie, die Rechnung zu bezahlen: Sie geht auf die Toilette und schleicht sich dann ungesehen hinaus 16 Bilder mit Situationen, in denen jeder die Geduld verlieren kann

"Meine Tochter ist besessen von einer dämonisch aussehenden Puppe, die anderen Kinder haben Angst vor ihr"

01 Oktober 2022 • Von Barbara
15.282
Advertisement

Jedes Kind hat ein Lieblingsspielzeug, und in der Regel lieben es Frauen, Zeit mit Puppen zu verbringen: sie zu kämmen, sie anzuziehen, mit ihnen zu kuscheln und spielerisch die Rolle einer kleinen Mutter zu erleben. Das kleine Mädchen, über das wir hier sprechen werden, ist keine Ausnahme, außer dass sie das ganze Netz mit dem Aussehen ihrer Lieblingspuppe verblüfft hat: keine langen Zöpfe und kein zartes, unschuldiges Lächeln, sondern ein Gesicht, das sehr unwahrscheinlich die Aufmerksamkeit und Nähe nicht nur der Kleinen, sondern auch der Erwachsenen gewinnen würde...

via: Metro

Es war Brittany, eine Mutter, die etwas ratlos über die Wahl ihrer 3-jährigen Tochter Briar war, die diese Tatsache auf ihrem Konto mitteilte. "Mein kleines Mädchen ist besessen von einer dämonisch aussehenden Puppe, die andere Kinder zum Weinen bringt." Der Name der Puppe ist Creepy Chloe, eine Bezeichnung, die ihre bizarre Ästhetik widerspiegelt: Ihre Augen sind leuchtend rot, ganz zu schweigen von ihrem unheimlichen Lachen, das jeden erschreckt, der sie hört. Dennoch liebt das Kind sie und will sich nicht von ihr trennen.

"Meine andere achtjährige Tochter Belle hingegen weint, weil sie Angst davor hat", erzählt Brittany. "Mein Mann musste sie ablenken, während ich Briar die Puppe kaufte, weil sie zu ängstlich war. Briar hatte ihre Puppe Chloe genannt und erst später das Adjektiv Creepy hinzugefügt, das den Bildern zufolge wie angegossen zu ihr passt.

 

"Ich habe Briars Bilder mit der Puppe auf Facebook geteilt und mein Beitrag wurde sehr populär", erklärt die Mutter, "niemand konnte glauben, dass sie keine Angst vor der Puppe hatte. Briar behandelt Chloe wie eine normale Puppe, zieht ihr Prinzessinnenkleider an und schiebt sie im Kinderwagen, wenn wir einkaufen gehen". Die Menschen, denen sie begegnen, schauen die Puppe jedoch verwundert an und distanzieren sich instinktiv von ihr: "Manche Leute bleiben stehen und starren uns an, andere Kinder halten Abstand von der Puppe. Ich habe das Gefühl, dass ich aufhören und allen erklären muss, warum sie es hat, aber die Wahrheit ist, dass ich genauso verwirrt bin wie alle anderen auch."

Brittany hat Briar und Chloe zu den Stars ihres Instagram-Accounts gemacht: "Auch wenn ich nicht der größte Fan von Creepy Chloe bin, heißt das nicht, dass ich Briars Entscheidung, sie zu lieben, nicht respektieren kann." Und das ist ihre Art, es zu zeigen!

Tags: SpieltriebKinderAngst
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.