Wie man rausfindet, ob der Honig pur oder gepanscht ist: 3 einfache Tests - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie man rausfindet, ob der Honig pur…
Bei Renovierungsarbeiten an einer Schule finden sich 100 Jahre alte Tafeln hinter den Wänden... 21 kleine Stücke Geschichte, die durch rare zeitgeschichtliche Fotografien erzählt werden

Wie man rausfindet, ob der Honig pur oder gepanscht ist: 3 einfache Tests

3.247
Advertisement

Nicht zufällig wird er als "Nahrung der Götter" bezeichnet. Honig ist reich an guten Inhaltsstoffen. In antiker Zeit nutzte man ihn auch als Heilstoff oder in der Kosmetik (wie Creme). Honig tut dem Organismus sehr gut denn er besteht fast ausschließlich aus guten Zuckern und wird nicht vom Menschen manipuliert.

Genau dies ist es was wir heute analysieren wollen. Der Fakt, dass Honig pur und natürlich bleiben sollte und nicht künstlich transformiert werden sollte um zu sparen. Wie kann man herausfinden ob der Honig den wir kaufen 100% rein ist oder chemische Prozesse durchlaufen hat? Hier 3 Methoden...

  1. Verbrennt den Honig! Wenn ihr ein Stück Papier nehmt, ein wenig Honig darauf tropft und das ganze dann anzündet sollte der Honig brennen. Ansonsten ist er nicht rein. Wenn er verdampft, ist er zu 100% rein.
  2. Löst den Honig in Wasser auf... Gießt etwas Honig in ein Glas Wasser. Wenn sich der Honig mit dem Wasser verbindet, ist er nicht rein. Wenn er eine Art "Klumpen" auf dem Boden des Glases bildet, könnt ihr ihn kaufen. 
  3. Gibt etwas Honig auf euren Finger... wenn er verläuft, ist er nicht rein. Aber wenn er kompakt bleibt, ist alles gut!

Wollt ihr eine praktische Demonstration? Im folgenden Video werden alle 3 Methoden nochmal gezeigt...

Video ansehen:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.