Super-Häuser aus Plastik und Matsch: Die Lösung gegen Erdbeben, Brände und Umweltverschmutzung - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Super-Häuser aus Plastik und Matsch:…
Eine junge Frau heiratet einen Millionär 8 Hausmittel unserer Omas, die jeder kennen sollte

Super-Häuser aus Plastik und Matsch: Die Lösung gegen Erdbeben, Brände und Umweltverschmutzung

23.777
Advertisement

Ökologisch, erdbeebensicher und feuer-resistent. Wovon sprechen wir hier? Von dem unglaublichen Projekt aus Nigeria: Dem Haus mit Mauern aus Plastikflaschen!

La Dare (Eine Vereinigung für die Entwicklung erneuerbarer Energien) hat gemeinsam mit londoner Architekten und Ingenieuren den Pfad für die Wiederverwertung von schwer zersetzbaren Materialien geebnet. Sie haben gezeigt, wie man Wohnhäuser im Einklang mit der Natur und im Respektvollen Umgang mit der Umgebung bauen kann. Sie sind darüber hinaus sicherer als normale Häuser. Seht selbst. 

Experten meinen, dass ein Haus aus PEC Plastikflaschen stabiler im Falle eines Erdbebens oder Brandes ist.

In einem stark bevölkerten Land wie Nigeria, das mehr als 160 Einwohner zählt, möchte man mit diesem Projekt all denen den Hausbau ermöglichen, die bisher noch kein Haus haben!

Advertisement

Indem man sie zum Hausbau benutzt, befreit man die Viertel von leeren Plastikflaschen, die überall die Umwelt verschmutzen.

Ein anderer Vorteil ist der, dass diese Häuser sicherlich günstiger im Vergleich zu traditionellen Häusern sind, da man nur recyceltes Plastik, Matsch, Sand und Schnur verwendet.

Um zu bauen muss man die Flaschen mit Sand füllen, sodass jede ca. drei Kilogramm wiegt.

Advertisement

Dann schichtet man sie auf und bindet sie mit Schnur zusammen.

Der letzte Schritt ist das Verputzen mit Matsch und Zement um den Mauern Leben einzuhauchen....und fertig!

Für diese tolle Idee existiert bereits ein Prototyp. Er wurde in der Nähe des Dorfes Sabon Yelwa in Kaduna errichtet und umfasst 58 Quadratmeter. Das Haus hat zwei Schlafzimmer, eine Küche, eine Terasse und ein Bad. Es hat all die Eigenschaften eines normalen Hauses, nur dass es aus 14000 Plastikflaschen besteht, die aus verschiedenen Haushalten, Restaurants, Büros und Hotels stammen.

Und nun warten wir auf den nächsten Schritt. Es soll eine Grundschule in Suleja nahe der Hauptstadt Abuja errichtet werden. In diesem Fall werden 200 000 Flaschen benötigt. Aber eine solche Zahl stellt kein Problem für Nigeria dar. Hier werden täglich über 3 Millionen Flaschen produziert!

Tags: GreenAmbiente
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.