Ganz Polen ist überzogen mit floralen Motiven: Eine lang gehegte Tradition die es zu entdecken gilt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ganz Polen ist überzogen mit floralen…
Zecken-Boom in den USA: Wissenschaftler warnen vor dem tödlichen Powassan-Virus. Eine norwegische Studie hat die Strahlung gemessen, die nach Fukushima ausströmte: Hier die Resultate

Ganz Polen ist überzogen mit floralen Motiven: Eine lang gehegte Tradition die es zu entdecken gilt

1.566
Advertisement

Zalipie ist ein kleines Dorf in Polen ist der Beweis dafür dass die Schönheiten eines Landes sich häufig in den Dörfern befinden, die an große Städte angrenzen. Sie befindet sich 90 Minuten von Krakau entfernt und ist für die traditionellen Dekorationen bekannt die sich über die Mauern und Häuser ziehen. Der Ursprung dieses Brauchs hat nichts märchenhaftes an sich. Es ist die Einfachheit, die fasziniert und die uns dieses kleine Dörfchen so sympathisch macht. Frauen begannen, ihre Häuser zu dekorieren, um die Flecken des Kohlerauchs zu verdecken, die sich durch weiße Farbe nicht mehr verstecken ließen. 

Wenn sich in Polen die religiösen Feste nähern, putzt man die Häuser von unten bis oben.

image: adamtkincaid

Daher haben die Frauen von Zalipie begonnen, die Wände zu bemahlen um die Rauchflecken zu verdecken. Schließlich hatte man die Idee, die Wände mit traditionellen Motiven zu bemahlen.

Advertisement

Die Idee verbreitete sich von Haus zu Haus und in kurzer Zeit waren auch die Außenwände bemalt.

image: me___maddy

Heute hat so gut wie jedes Bauwerk seine Deko: Häuser, Bänke, die Kirche und die Hühnerställe.

image: adamtkincaid

In kürzester Zeit ist dieses Dorf zu einer Touristenattraktion geworden. Alle kommen hierher, um die Schönheit dieser Blumenmotive zu bewundern, die Polen schon immer ausgezeichnet haben.

Seit 1948 feiert man jedes Jahr einen Wettbewerb. Das ist die Gelegenheit, um die alten Wandbemalungen zu erneuern und sich den ersten Platz zu sichern.

Zu Beginn wurde dieser Wettbewerb organisiert, um die Bevölkerung den zweiten Weltkrieg vergessen zu lassen, der dem Ort 17% der Einwohner nahm.

Heute hat der Wettbewerb diesen Zweck nicht mehr. Er wird wie ein großes Fest gefeiert in dem sich Tradition und Kunsthandwerk selbst darstellen.

image: yuka_7160

Habt ihr Polen und seine wunderschönen Städte schon besucht?

image: flickr.com

Besucht Zalipie, das Örtchen an dem man unmöglich traurig sein kann!

Tags: KunstPolenTradition
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.