Den Kindern einige Aufgaben im Haushalt zu überlassen macht sie zu erfolgreichen Erwachsenen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Den Kindern einige Aufgaben im Haushalt…
Das sind die letzten Bilder des Stammes der Crow, kurz bevor sie durch die weißen Kolonialmächte ausgerottet wurden 9 Geheimnisse der Kunstgeschichte, die kein Buch euch enthüllen wird

Den Kindern einige Aufgaben im Haushalt zu überlassen macht sie zu erfolgreichen Erwachsenen

Von Barbara
1.514
Advertisement

Gute Nachrichten für Eltern. Gemäß  einer Studie sollte man Kinder schon von klein auf an Aufgaben im Haushalt gewöhnen. So werden sie zu glücklichen und erfolgreichen Erwachsenen. Stellt ihr euch jetzt schon vor, wie euer Kind sich beschweren wird sobald ihr ihm die ersten Aufgaben zuteilt? Nun, dann sagt ihm ruhig, dass die Wissenschaft es so möchte. Die Resultate sind einer der konsistentesten Studien entsprungen, die jemals an der Bevölkerung durchgeführt wurden: Die  Grant Study, durchgeführt von der Harvard Universität hat 1938 begonnen und beobachtet bis heute den Wachstumsverlauf einiger Menschen. Dabei liefert sie wirklich interessante Daten. 

Kinder, auch kleine, daran zu gewöhnen im Haushalt zu helfen macht sie zu erfolgreichen Erwachsenen

Gemäß der Studie sind es zwei Faktoren, die einen Erwachsenen glücklich und erfolgreich machen: Liebe und ethische Arbeit. Die Studie hat aus der Beobachtung von zwei Gruppen von Personen geschlossen, dass die Erwachsenen die eine Karriere haben und zufrieden über ihr Leben sind, die sind die als Kind im Haushalt geholfen haben und Hausarbeiten erledigt haben.

Kleinere Arbeiten zu verteilen hilft dem Kind in mehrerlei Hinsicht: Vor allem stellt es das Kind vor eine Herausforderung und zeigt ihm auf, zu was es in der Lage ist und wozu nicht. Es motiviert das Kind, sich in den Bereichen zu verbessern in denen es noch nicht gut ist. Außerdem hilft es dem Kind, ein Verantwortungsgefühl zu entwickeln und sich nützlich zu fühlen.

All das, auch wenn es in jüngstem Alter geschieht, bleibt im Gepäck der Erfahrungen bis ins Erwachsenenalter. Natürlich sollte all das wohl dosiert geschehen, niemals als Aufgabe oder als Bestrafung eingesetzt werden, sondern eher wie ein Spiel oder als Akt der Verantwortung (Kindern gefällt es, wenn sie wie kleine Erwachsene behandelt werden).

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.