Hiroshima vorher und nachher: Der fotografische Vergleich zeigt wozu die Atombombe fähig ist - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Hiroshima vorher und nachher: Der fotografische…
Schaust du häufig aufs Handy? Das tust du damit deiner Wirbelsäule an 18 geniale Erfindungen die das Leben einfacher machen... und uns ein Lächeln schenken!

Hiroshima vorher und nachher: Der fotografische Vergleich zeigt wozu die Atombombe fähig ist

3.809
Advertisement

Wir alle kennen die Fotos des Horrors die die Bombardements auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki im August 1945 dokumentieren. Zwei Städte, zerstört bis auf den Grund in wenigen Minuten. Die Zahl der Opfer wird auf 100.000 oder 200.000 geschätzt.

Wie auch für andere traurige Kapitel der Geschichte ist es wichtig, den Opfern und den Städten ein Gesicht zu geben und das tun wir mit den nachfolgenden Bildern.

Diese Galerie zeigt was Hiroshima für eine Stadt war bevor die Bomben fielen.

Hiroshima wurde als Ziel gewählt weil es eine wichtige japanische Militärbasis war.

Advertisement

Als die Atombombe am 6. August 1945 fiel war die Stadt zum Teil evakuiert, aber 250 tausend Zivilisten waren noch dort.

Die Bahnstation sah so aus...

Die Stadt war ein Zentrum für wirtschaftlichen Handel

Advertisement

Die wichtige militärstrategische Position hatte die Aufmerksamkeit des Feindes erregt

Hiroshima und Nagasaki wurden als Ziele gewählt zusammen mit den anderen Städten Kyoto, Yokohama und Kokura.

Advertisement

Die Explosion der Bombe "Little Boy" geschah 580 Meter über dem Boden...

Advertisement
Tags: JapanKriegGeschichteWWII
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.