Schläfst du weniger als 7 Stunden pro Nacht? Das passiert dabei mit deinem Körper - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Schläfst du weniger als 7 Stunden pro…
17 Meisterwerke der Genetik, die uns an die Schönheit von Defekten erinnern. Das Geheimnis der Osterinsel ist gelöst: Forscher behaupten, die Funktion der Köpfe entdeckt zu haben.

Schläfst du weniger als 7 Stunden pro Nacht? Das passiert dabei mit deinem Körper

830
Advertisement

Es gibt viel, zu viele Menschen, die jede Nacht weniger als sieben Stunden schlafen. Obwohl einige sagen, dass es nur ein paar Stunden dauert, um Energie zu gewinnen, wenn der Körper nicht die richtige Ruhezeit erhält - was für den Menschen etwa 7/9 Stunden beträgt - werden biologische Prozesse in Gang gesetzt, die für die Gesundheit überhaupt nicht positiv sind. Die Effekte, die Sie in der Regel spüren, wenn Sie eine durchgemachte Nacht verbringen - mentale Verwirrung, rote Augen, Stimmungsschwankungen..... - sind nur die Spitze des Eisbergs dessen, was passiert.

- Schlafmangel verlangsamt die meisten kognitiven Prozesse: Lernen und Nachdenken werden sehr kompliziert und ineffizient. Die Aufmerksamkeit nimmt ab, ebenso wie die Fähigkeit, sich zu konzentrieren und Probleme zu lösen.

- Es gibt eine Verschlechterung des Gedächtnisses: Schlaf übt auch die Funktion der Konsolidierung des Gedächtnisses. Wenn Sie nicht gut genug schlafen, können Sie die während des Tages erfassten Daten nicht speichern.

- Wusstest du, dass sexuelles Verlangen auch eng mit Ruhe verbunden ist? Spezialisten sagen, dass Männer und Frauen, die nicht gut oder nicht gut genug schlafen, noch weniger Libido und ein geringes Interesse am Sex zeigen.

 

- Menschen, die weniger als 6 Stunden pro Nacht schlafen, haben eine größere Neigung zur Entwicklung depressiver Formen. Schlaflosigkeit und Depressionen ernähren sich voneinander, aber Depressionen können durch einen langen Zeitraum mit weniger Schlaf als empfohlen entstehen.

- Nach einer oder mehreren durchgemachten Nächten können die klassischen schwarzen Kreise unter den Augen erscheinen, die meist mit absoluter Ruhe resorbiert werden: Der chronische Schlafentzug führt jedoch zu viel schwerwiegenderen Hautproblemen. Wenn Sie nicht schlafen, setzt Ihr Körper übermäßige Mengen an Cortisol frei, das Kollagen schädigt, das Protein, das Ihre Haut glatt und geschmeidig hält.

- Der Mangel an Ruhe ist auch für die Gewichtszunahme verantwortlich: Der Schlaf wirkt tatsächlich auf die Peptide, die das Hungergefühl regulieren. Ein anhaltender Appetit kann zur Aufnahme großer Mengen an Lebensmitteln führen - oft von sehr schlechter Qualität, da der Körper unter diesen Umständen Zucker und Fette bevorzugt.

- Wenn Sie nicht die richtige Anzahl von Schlafstunden garantieren, setzen Sie Ihre Gesundheit einem erhöhten Risiko gegen diese Krankheiten aus: Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Herzinfarkt und Diabetes. Einige Schätzungen berichten, dass 90% der Menschen, die nicht gut schlafen, an einer damit verbundenen Erkrankung leiden, die nicht unbedingt manifest ist.

Obwohl unser Leben immer hektischer wird und keinen Raum für Pausen lässt, ist es überlebenswichtig, Zeit für sich selbst zu finden: Den Schlaf zu opfern, um die Wachheit zu genießen, ist eine Gewohnheit, die ernsthafte gesundheitliche Probleme mit sich bringt!

Source:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.