Was sind diese nervigen Bläschen im Mund und was bedeuten sie? - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Was sind diese nervigen Bläschen im…
Der jüngste Chefarzt Englands: Ein Italiener der seinen Job als Zeitarbeiter aufgegeben hat Du hast Blutgruppe 0Rh+? Hier einige Dinge, die du dann wissen solltest

Was sind diese nervigen Bläschen im Mund und was bedeuten sie?

41.605
Advertisement

Viele Menschen leiden unter Aphthen, auch als Stomatitis bekannt. Es handelt sich um kleine Bläschen, die sich im Inneren des Mundes auf der Zunge, am Zahnfleisch oder an den Backen bilden. Sie bringen einen quälenden Schmerz während des Essens und Trinkens mit sich. Oft bleiben Aphthen unbehandelt, sie vergehen nach einigen Tagen von selbst. Aber diese kleinen Geschwüre sollten nicht unterschätzt werden. Sie sind ein Alarmsignal und weisen auf einen bestimmten psychophysischen Zustand oder auf eine Fehlernährung hin. 

via: avisen.dk

Seid ihr häufig von Aphthen betroffen? Haltet einen Moment inne und denkt über euere Lebensweise nach.

Stress zeigt sich auf mannigfaltige Arten: Unter diesen befinden sich mit Sicherheit die Aphthen. Wenn ihr euch für eine bestimmte Zeit gestresst fühlt, und die normal übliche Schlafzeit reduziert habt, könnte dies eine Ursache für diese Bläschen sein. Verfolgt einen gesunden Lebensstil und Aphthen vergehen schneller und treten seltener auf.

Wenn Aphthen immer wieder auftreten solltet ihr auch eure Ernährungsweise prüfen: Häufig handelt es sich um einen Mangel an Folsäure, Vitamin B12 und Eisen. Wenn ihr glaubt, dass eure Ernährung nicht ausgewogen ist, wendet euch an einen Spezialisten. Er kann euch Hinweise zu einer gesunden Ernährung geben. Damit wird dieses Problem und viele andere Probleme vermieden.

Der Gastroenterologe Roshini Rajapaksa empfiehlt ein natürliches Hausmittel, das man anwenden sollte, sobald sich die ersten Aphthen zeigen: Das Gurgeln mit Salzwasser. Wenn die Aphthe jedoch schon eine größere Dimension angenommen hat, sollte man sich an einen Arzt wenden, der Medikamente zur lokalen Anwendung verschreiben kann.

Die Qual ist dann am stärksten wenn man isst oder trinkt: Scharfe Lebensmittel sollte man vermeiden, da sie den Schmerz verstärken. Zudem sollte man Zahnpaste vermeiden, die Sodium Lauryl Sulfate enthält. Dieser Stoff kann die Mundschleimhaut angreifen und begünstigt dadurch die Entstehung von Aphthen. 

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.