5 Probleme, die Helikopter-Eltern bei ihren Kindern verursachen können - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
5 Probleme, die Helikopter-Eltern bei…
Costa Rica, das irdische Paradies, das seit 300 Tagen ohne fossile Brennstoffe auskommt 11 der spektakulärsten Wetterereignisse, die auf unserem Planeten passieren können

5 Probleme, die Helikopter-Eltern bei ihren Kindern verursachen können

1.043
Advertisement

Es gibt eine Kategorie von Eltern, die "Helikopter-Eltern" genannt werden, die sich zu sehr um ihre Kinder sorgen, ohne zu merken, dass sie ihren Kindern damit schaden, anstatt ihnen zu helfen. Auf jeden einzelnen Moment des Lebens ihrer Kinder zu achten, schadet ihnen in der Tat im Hinblick auf ihr persönliches Wachstum: Gewöhnlich wird ihnen in jeder Situation immer geholfen, sie lernen nicht, alleine mit den Hindernissen umzugehen, vor denen sie stehen. Eine Gruppe von Forschern untersuchte die Auswirkungen dieser "Helikopter-Eltern" auf ihre Kinder und identifizierte 5 Probleme, denen sie im Erwachsenenalter ausgesetzt sind.

1. Sie haben größere Schwierigkeiten bei der Bewältigung von Gesundheitsproblemen: Eine US-Studie ergab, dass Kinder von Hubschrauber-Eltern häufiger krank werden, weil sie im Krankheitsfall ständig von ihren Eltern begleitet und beraten wurden. Ohne ihre Hilfe neigen diese Kinder dazu, nicht auf sich selbst aufzupassen.
2. Sie fühlen sich unantastbar und im Zentrum der Welt: Helikopter-Eltern neigen dazu, ihre Kinder auf einen Sockel zu stellen. Die Kinder wachsen in der Überzeugung auf, dass sie etwas Besonderes sind und vom Rest der Welt alles verlangen können. Eine Gruppe von Forschern der University of Arizona hat einige Studien über Kinder durchgeführt, die in solchen Familienzusammenhängen geboren und aufgewachsen sind.
3. Sie haben emotionale Probleme: Diese jungen Menschen wissen nicht, wie sie mit ihren Emotionen umgehen sollen: Jedes Mal, wenn sie traurig sind, sind ihre Eltern da, um sie aufzumuntern und zu befriedigen. Dies verhindert, dass Kinder lernen, ihre Emotionen kennenzulernen und zu verstehen, was dazu führt, dass sie Probleme haben, sobald sie das Haus verlassen. Eine amerikanische Studie berichtet auch, dass Kinder von Helikopter-Eltern eher an Depressionen leiden als andere.
4. Sie nehmen Drogen: Sie wissen nicht, wie sie mit ihrer Emotionalität umgehen sollen, und fühlen sich oft unwohl, wenn sie ohne die Unterstützung ihrer Eltern Schwierigkeiten haben. Eine weitere Studie zeigt, dass diese jungen Menschen eher Medikamente gegen Depressionen und Angstzustände einnehmen.
5. Sie wissen nicht, wie sie ihre Zeit organisieren sollen: Kinder von Helikopter-Eltern zu sein bedeutet, dass der ganze Tag für sie geplant wird und sie nicht lernen können, wie man seine eigenen Dinge selbst organisiert und somit verantwortungsbewusst ist.
Eltern zu sein ist keine leichte Aufgabe, das ist bekannt. Es ist jedoch notwendig, an sich selbst zu arbeiten, um sicherzustellen, dass die eigenen Kinder gut und gesund aufwachsen können, indem man ihnen die Möglichkeit gibt, eigene Fehler zu machen und Verantwortung bei der Bewältigung eines Problems zu übernehmen.

 

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.