Es gibt einen ganz einfachen Grund, warum Smart TVs heute so preiswert sind: Sie sammeln und verkaufen Nutzerdaten. - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Es gibt einen ganz einfachen Grund,…
Was bedeutet dieser akute Schmerz in der Brust, den wir hin und wieder haben, und wie können wir ihn kontrollieren Eine Stadt der verlassenen Schlösser: Sie sieht aus wie ein Freizeitpark, ist aber ein Wohnzentrum in der Türkei

Es gibt einen ganz einfachen Grund, warum Smart TVs heute so preiswert sind: Sie sammeln und verkaufen Nutzerdaten.

Von Barbara
426
Advertisement

Wenn Sie einen Rundgang durch das Einkaufszentrum machen, werden Sie feststellen, dass der Preis für Smart TVs - die heute größtenteils verkaufte Art von TV - im Vergleich zu noch vor wenigen Jahren unglaublich gesunken ist. In Anbetracht der Qualität der Bilder und der unglaublichen Anzahl von Dienstleistungen, die sie anbieten, ist ihr Preis für die Verbraucher sehr günstig.

Aber es gibt eine Seite der Medaille, die der Verbraucher nicht berücksichtigt: Es ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine konsolidierte Realität, die Smart TV-Besitzer gut kennen sollten.

Es gibt einen ganz einfachen Grund, warum Smart TVs heute zu einem relativ niedrigen Preis gekauft werden können: Einige Hersteller sammeln Daten über die Nutzung der von ihnen verwendeten Fernseher und verkaufen sie an Dritte.

Die gesammelten Daten können sich auf die Art der am häufigsten gesehenen Sendungen, die Werbung, die mit größtem Interesse - wenn auch unbewusst - verfolgt wird, die geografische Lage des Fernsehers und vieles mehr beziehen.

"Die Gewinnstrategie ist, dass wir nicht mit TV-Verkäufen verdienen müssen", sagte Bill Baxter, der technische Direktor von Vizio, einer amerikanischen Marke für kostengünstiges Smart TV. Das eigentliche Geschäft ist der Verkauf der Daten an die Unternehmen, die daran Interesse haben.

 

Was viele Menschen noch nicht erkannt haben, ist, dass das Hauptinteresse der Unternehmen heutzutage darin besteht, die Präferenzen von Kunden und potenziellen Kunden zu kennen: Ziel ist es, gezielte Werbekampagnen zu erstellen, die nur diejenigen erreichen, die am Kauf eines bestimmten Produkts interessiert sein könnten. Es ist die neue Grenze des Marketings, still und hinterhältig.

So endet der Gewinn im Fernsehen nicht mit dem Verkauf: Die Erfassung und Weitergabe von Nutzerdaten ist kontinuierlich und mit der Zeit immer vollständiger - und damit immer wertvoller.

Dies ist der Mechanismus, der es Ihnen ermöglicht, Smart TVs zu oft "günstigen" Preisen zu verkaufen.

Noch nie zuvor war es notwendig, Fragen zu stellen, warum bestimmte Dinge passieren, und deshalb hätte man nicht übersehen dürfen, dass der technologische Fortschritt nicht von einer Preiserhöhung begleitet wurde.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.