Die Schildkröte kehrt zum Strand zurück, um ihre Eier zu legen, aber dort gibt es eine Landebahn, die sie willkommen heißt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Schildkröte kehrt zum Strand zurück,…
Schwere Autismuserkrankungen werden durch die Fäkalbakteriotherapie um 47% reduziert: Und so funktioniert sie Ein Fotograf entdeckt zwei Bienen, die in einer Blume schlafen: Der Schnappschuss ist von ansteckender Süße

Die Schildkröte kehrt zum Strand zurück, um ihre Eier zu legen, aber dort gibt es eine Landebahn, die sie willkommen heißt

431
Advertisement

Die Pünktlichkeit, mit der die Meeresschildkröten von Jahr zu Jahr den gleichen Strand erreichen, nachdem sie Tausende von Kilometern zurückgelegt haben, wird nie aufhören, uns zu erstaunen. Sie fliehen vor Raubtieren und reagieren auf eine einzigartige Naturuhr und befinden sich an einem Strand, an dem sie ihre Eier legen wollen.

Aber was passiert, wenn eine Schildkröte am Ende einer sehr langen Reise eine Asphaltzunge findet, die nichts anderes ist als die Landebahn eines Flughafens, anstatt des weißen Sandes der von Palmen beschattet ist?

So geschah es auf der Insel Maafaru, auf den Malediven.

Blaues Meer, weiße Strände, warmes Wasser, Palmen, unter denen man den Schatten genießen kann. Das erwartet jeder Tourist von den Malediven und das ist auch der Ort, den Schildkröten erwarten, Kreaturen, die jedes Jahr diese paradiesischen Inseln erreichen, um ihre Eier zu legen.

Auch in diesem Jahr kamen Schildkröten von weit her, um Erfrischung und Ruhe zu finden, damit ihre Eier schlüpfen konnten. Eine von ihnen fand jedoch etwas, das offensichtlich jedes frühere Mal fehlte, wenn sie dort gewesen war: die Landebahn eines Flughafens.

 

Das ist richtig: Die Fotos können das Vorhandensein eines Flughafens bestätigen, der sich noch im Bau befindet, auf einem weißen Sandstreifen, warmem und kristallklarem Meer. Es ist der Flughafen von Maafaru, ein Geschenk der Vereinigten Arabischen Emirate.

Das arme Ding muss den weißen Sand wegen der von beiden ausgehenden Hitze gegen den schwarzen Asphalt getauscht haben, so dass sie nicht darauf verzichtete, Eier zu legen, wo sie kurz darauf wahrscheinlich ein Flugzeug überrollen würde. Über das, was danach geschah, ist wenig bekannt: Über die Eier ist nichts bekannt, während man sagt, dass einige Einheimische das unglückliche Weibchen zurück an den Strand gebracht haben.

Für viele ist das Foto der Schildkröte auf der Landebahn, die Eier direkt hinter ihr und der Mann des Flughafenpersonals der eindeutig nicht weiß, was er tun soll, das Foto des Jahres: Es symbolisiert die Überheblichkeit des Menschen, selbst an den abgelegensten und unberührtesten Orten Platz zu schaffen, unabhängig von all den anderen Lebensformen, die an denselben Orten lebten.

Tags: TiereNaturAktualität
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.