Eine Gruppe von pensionierten Ärzten bietet kostenlose Visiten und Untersuchungen für diejenigen an, die sich diese nicht leisten können - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Gruppe von pensionierten Ärzten…
Straßenkunst: 18 spektakuläre Werke, vor denen man sich nicht verstecken kann Dieses

Eine Gruppe von pensionierten Ärzten bietet kostenlose Visiten und Untersuchungen für diejenigen an, die sich diese nicht leisten können

4.620
Advertisement

Die Situation im Gesundheitswesen in Italien ist nicht die rosigste. Ausfälle, lange Wartezeiten, unzureichende Strukturen und Ressourcen sind fast überall an der Tagesordnung.

Als Gegengewicht gibt es viele Einrichtungen, in denen Sie die beste Pflege und schnell, aber zu einem hohen Preis erhalten. Diese Einrichtungen sind offensichtlich nicht für alle zugänglich, insbesondere für diejenigen, die in schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen oder am Rande der Gesellschaft leben.

Es wäre also gut, auf eine effiziente, schnelle und vor allem kostenlose öffentliche Gesundheit zählen zu können. In Borgomanero, in der Provinz Novara, gibt es Ärzte, die diese Hilfe anbieten.

image: Facebook

Eine Gruppe ehemaliger ehemaliger Ärzte im Ruhestand, unterstützt von Freiwilligen, betreut völlig kostenlos diejenigen, die es sich nicht leisten können. Arbeitslose, ältere Menschen, allein und mit einer Mindestpension können Asylsuchende auf eine Ambulanz mit verschiedenen medizinischen Fachrichtungen und Untersuchungen kostenlos zählen.

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin, Kardiologie, Zahnmedizin, Orthopädie und verschiedene andere klinische Bereiche sind mit der Möglichkeit verbunden, oft sehr teure diagnostische Tests durchzuführen.

In der Auser-Klinik in Borgomanero trafen die Ärzte eine echte Lebenswahl und beschlossen, Menschen in Not konkrete Hilfe zu leisten.

 

Es gibt viele Situationen der Bedürftigkeit, die Aufmerksamkeit verdienen und die es den Menschen in den meisten Fällen nicht erlauben, auch nur die grundlegendsten Behandlungen durchzuführen.

Die Initiative dieser ehemaligen piemontesischen Ärzte ist im Laufe der Jahre gewachsen und hat auch regionale Mittel und territoriale Konventionen für die angebotenen Behandlungen erhalten. Basierend auf dem "Isee" werden die Patienten für kostenlose Behandlungs- und Diagnosetests ausgewählt.

Ein wirklich lobenswertes Projekt, das vielen Menschen, die eine zugängliche öffentliche Unterstützung verdienen, auf praktische und konkrete Weise hilft.

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.