x
Frau reagiert auf Internet-Kritik an…
17 skurrile Bilder, bei denen Sie sich fragen werden: Kurier isst seine Bestellung, hinterlässt dann aber eine Notiz, in der er seine Beweggründe erklärt

Frau reagiert auf Internet-Kritik an ihrer Kleidung: "Ich bin 72, aber ich bin keine Großmutter!"

29 September 2022 • Von Barbara
1.231
Advertisement

Die heutige Gesellschaft ist immer noch bereit, Menschen nach dem zu beurteilen, was sie tun, denken und sagen. Aber auch, wie sie sich kleiden. Es stimmt zwar, dass wir heute in allen Lebensbereichen viel mehr Freiheiten haben als gestern, aber es ist ebenso sicher, dass wir, wenn wir tun, was wir wollen, unweigerlich auch viel Kritik ernten werden.

Es kommt nicht darauf an, sich zu verstecken, um keine böswilligen Gerüchte aufkommen zu lassen, sondern die Meinungen anderer als das zu akzeptieren, was sie sind, und sich nicht von ihnen beeinflussen zu lassen, sondern den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Das lehrt uns die Geschichte dieser Frau, die in einem Video auf ihrem offiziellen sozialen Kanal alle zum Schweigen gebracht hat.

via: Inkl

Keiko Guest ist eine versierte Tänzerin und große Verfechterin des Wohlbefindens. Sie ist 72 Jahre alt, aber wenn man sie ansieht, könnte man meinen, sie sei viel jünger. Die Frau hat dank ihrer unglaublichen Tanzkünste zahlreiche Follower auf TikTok gewonnen, aber zwangsläufig auch genauso viel Kritik geerntet. Nicht jeder kann sich mit dem Gedanken anfreunden, dass das Alter nur eine Zahl ist, und mehrere Nutzer haben sie - manchmal unfreundlich - aufgefordert, sich ihrem Alter angemessener zu kleiden.

Die Antwort der Frau kam in Form eines Videos, in dem sie sich in einem grauen Pullover, einer Korrektionsbrille und einer Gehhilfe zeigt und fragt: "Gefällt Ihnen das mit 72?" Die Szene wechselt abrupt und zeigt Keiko in einem tief ausgeschnittenen schwarzen Bodysuit mit Öffnungen im Brustbereich, den sie über einer zerrissenen Jeans und Riemchenstiefeln trägt. Abgerundet wird das Outfit durch silberne Ohrringe. "Das gefällt mir besser. Was meinen Sie?", schließt sie.

Keiko lehnt es strikt ab, sich in Kleidung zu kleiden, die für ihr Alter "angemessener" ist, und sagt, sie sei nicht an Kritik interessiert, sondern konzentriere sich lieber darauf, sich durch unterschiedliche und kreative Outfits auszudrücken, die sie sehr oft selbst aus Second-Hand-Kleidung herstellt. Zahlreiche Nutzer haben ihre Unterstützung für die Frau zum Ausdruck gebracht und ihre Bewunderung für sie bekundet. "Wenn ich groß bin, möchte ich so sein wie Sie", schrieb einer, während ein anderer hinzufügte: "Lady, wenn ich so schön wäre wie Sie, würde ich mich auch so kleiden".

Auf die Frage nach ihrem Schönheitsgeheimnis antwortete Keiko, dass sie ihr Wohlbefinden der Arbeit mit Teenagern verdankt. "Seit mehr als einem halben Jahrhundert unterrichte ich, führe Regie, coache, trage Kostüme und kleide sie ein. Ich kann das mit geschlossenen Augen machen."
Für einige von uns ist das Alter wirklich nur eine Zahl.

 

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.