Dieses japanische Unternehmen hat Katzen adoptiert, um den Stress bei der Arbeit der Mitarbeiter zu reduzieren - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses japanische Unternehmen hat Katzen…
Old but Gold: Hier sind einige der ältesten Kreaturen, die heute auf der Erde leben Eine Dürreperiode bringt einen mysteriösen Palast von vor 3.400 Jahren ans Licht

Dieses japanische Unternehmen hat Katzen adoptiert, um den Stress bei der Arbeit der Mitarbeiter zu reduzieren

367
Advertisement

Manchmal kann sogar die Arbeit in einem der besten Unternehmen Stress bei der Arbeit verursachen. Wenn dies beunruhigende Werte erreicht, kann es zum sogenannten "Burnout-Syndrom" kommen. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass Mitarbeiter eines Unternehmens unmotiviert arbeiten und aggressive oder gleichgültige Verhaltensweisen einnehmen, die das Unternehmen selbst schädigen.

Die Führungskräfte der Ferray Corporation, einem japanischen Unternehmen, das sich auf Web-Produkte spezialisiert hat, hatten mit einem solchen Problem zu kämpfen. Ihre Lösung war ebenso süß wie genial.

Stellen Sie sich vor, im Bürostuhl zu sitzen und die Geduld über ein unlösbares Problem zu verlieren. Wenn Sie die Möglichkeit hätten, die Augen für einen Moment zu schließen und Ihr Haustier zu diesem Zeitpunkt in die Arme zu nehmen, denken Sie nicht, dass Sie sich dadurch sofort wieder gut fühlen würden?

Als die Direktoren der Ferray Corporation feststellten, dass der Stress ihrer Mitarbeiter ein zu hohes Niveau erreichte, hatten sie die geniale Idee, die Büros des Unternehmens mit liebenswerten Katzen zu füllen.

Katzen können mit ihrer Freude und Zuneigung unsere Stimmung verbessern. Die Schöpfer dieser Intuition sind jedoch weit mehr als nur die Möglichkeit für Mitarbeiter, ihre Haustiere zur Arbeit zu bringen. Vielmehr beschlossen sie, die Mitarbeiter zu bezahlen, die es geschafft haben, so viele Katzen wie sie wollten von der Straße zu retten.

Das Unternehmen zahlt etwa 40 Euro für jede Katze, die sie von der Straße holen. Katzen werden Nahrung und Wasser angeboten, sowie ein warmer und komfortabler Platz zum Ausruhen. Und vergessen wir nicht die Streicheleinheiten!

Advertisement

Die Idee war ein großer Erfolg. Alle Mitarbeiter fanden und betreuten mindestens eine Katze, und ihr Stress ging dramatisch zurück. Sogar die Katzen, die gleichzeitig von der Straße gerettet wurden, hatten ihre Glückssträhne: Sie wurden von der Straße gerettet und fanden einen Ort zum Füttern und geliebt werden.

Wäre es nicht wunderbar, wenn auch andere Unternehmen ihre Büros mit schönen Katzen füllen würden?

Source:

https://www.thoracic.org/patients/patient-resources/resources/burnout-syndrome.pdf

Tags: TiereWitzigKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.