Alpha 2.0 ist das erste leicht wiederaufladbare und sparsame elektrische Wasserstoff-Fahrrad - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Alpha 2.0 ist das erste leicht wiederaufladbare…
Diese 14 Fotos zeigen, dass das Leben in Singapur eine einzigartige Erfahrung ist Die Geschichte des Wassermannes, der jeden Tag sauberes Wasser zu durstigen Wildtieren bringt

Alpha 2.0 ist das erste leicht wiederaufladbare und sparsame elektrische Wasserstoff-Fahrrad

330
Advertisement

Alpha Bike ist das erste wasserstoffbetriebene Fahrrad, das von der französischen Firma Pragma Industries hergestellt wird und 150 km Autonomie bieten kann. Es ist eine neue, erweiterte und optimierte Version des alten Prototyps, umbenannt in Alpha Bike 2.0. Neben einer guten Autonomie hat das Fahrrad auch sehr kurze Ladezeiten - natürlich mit einem Wasserstoffverteiler in der Nähe. Dieses Fahrrad, so das französische Unternehmen, will eine Alternative im Bereich des Fahrradaustauschs sein, als wertvolles Mittel, das Tausenden von Touristen zur Verfügung gestellt wird, die sich in der Stadt leicht fortbewegen wollen.

Es ist also ein Elektrofahrrad, dessen Leistung sich nicht wesentlich von einem normalen Elektrofahrzeug unterscheidet. Alpha Bike 2.0 hat jedoch Vorteile, die schwer zu ignorieren sind und die es gegenüber einem normalen Elektrofahrrad überlegen machen. Aber konkret, wie funktioniert es?

Wie alle Brennstoffzellenfahrzeuge erzeugen auch die Wasserstoffzellen elektrische Energie, die in Pufferbatterien gespeichert wird, die dann einen normalen Elektromotor antreiben. Das Fahrrad wird von einem Brose E-Bike-Motor mit 250 Watt Leistung angetrieben und die Lithium-Batterie beträgt 150 Wh. Die Flasche mit dem komprimierten Wasserstoff hingegen hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern.

Die Hauptvorteile sind zwei: die etwa doppelt so lange Autonomie wie bei einer gleich großen Lithium-Batterie und schnelle Ladezeiten (2 Minuten). Denken Sie daran, dass bei normalen Elektrofahrrädern die Ladezeiten stundenlang dauern.

 

 

Advertisement

Es hat sich gezeigt, dass E-Bikes sehr wenig verbrauchen: Mit 2 Litern Benzin legen Sie 150 Kilometer zurück. Deshalb wird diese Art von Elektrofahrrad in Zukunft unsere Autos weitgehend ersetzen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.