Leonardo DiCaprio spendete 100 Millionen Dollar, um nein zur Jagd zu sagen

Barbara

21 August 2019

Leonardo DiCaprio spendete 100 Millionen Dollar, um nein zur Jagd zu sagen
Advertisement

Der berühmte amerikanische Schauspieler Leonardo DiCaprio ist nicht nur in der Öffentlichkeit dafür bekannt, dass er unvergessliche Rollen auf der Großleinwand spielt, sondern auch dafür, dass er sich schon immer für den Schutz unseres Planeten eingesetzt hat. Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich die Leonardo DiCaprio Foundation (LDF) für die "Rettung der Erde", indem sie Kampagnen zur Sensibilisierung für den Klimawandel und zum Schutz der biologischen Vielfalt durchführt. Jetzt hat der berühmte Schauspieler 100 Millionen Dollar gespendet, um der Jagd "NEIN" zu sagen.

via Gulfnews

Advertisement

The lowland rainforests of Indonesia’s Leuser Ecosystem are considered the world’s best remaining habitat for the...

Pubblicato da Leonardo DiCaprio su Lunedì 28 marzo 2016

Zusätzlich zu den 100 Millionen Dollar, die DiCaprio gespendet hat, um die grausame Jagd zu stoppen, hat das Unternehmen weitere 15 Millionen zur Finanzierung neuer Umweltschutz- und Naturschutzprogramme bereitgestellt. "Heute bauen wir das Niveau unserer Stipendien und unserer strategischen Partnerschaften deutlich aus, um einige der dringendsten Klimaprobleme zu lösen", sagte der amerikanische Akteur.

Mit ihrer 1998 gegründeten Stiftung hat sie stets gegen Wilderei und Walfang gekämpft und Tiere in mindestens 50 Ländern verteidigt. Mit dieser wichtigen Investition möchte DiCaprio verhindern, dass Wilderer Tiere töten, die wahrscheinlich auf der Liste der gefährdeten Arten wie Giraffen landen.

 

It was an honor to join Ralph Lauren, Robert De Niro, Robert F. Kennedy Jr. & more to support Riverkeeper's critical...

Pubblicato da Leonardo DiCaprio su Venerdì 20 maggio 2016

Der geliebte Schauspieler hat wirklich viele Initiativen ergriffen, um zur Rettung bedrohter Arten und Wälder beizutragen: Unter anderem erinnern wir uns an den Wald von Guatemala, der von jahrelanger Entwaldung heimgesucht wird und nun endlich zu wachsen beginnt.

Kurz gesagt, ein großartiges Erlebnis nicht nur auf der großen Leinwand, sondern auch im wirklichen Leben.

Advertisement