Die Geschichte von Aladdin Montes und dem Hirsch, der ihn davon überzeugt hat, die Jagd auf Tiere einzustellen

von Barbara

23 August 2019

Die Geschichte von Aladdin Montes und dem Hirsch, der ihn davon überzeugt hat, die Jagd auf Tiere einzustellen
Advertisement

Die Namen der beiden Protagonisten dieser Geschichte scheinen aus einem Märchen von Walt Disney hervorgegangen zu sein, und es ist eine Happy End Geschichte, über die wir heute sprechen, alles wahr. Kann eine starke Freundschaft zwischen einem Menschen und einem Hirsch entstehen? Die Antwort ist ja, und der ehemalige Jäger Aladdin Montes kann es, mit dieser außergewöhnlichen Geschichte der Erlösung und Veränderung in seinem Leben dank der zufälligen Begegnung mit Bambi, einem kleinen Rehkitz auf der Suche nach Hilfe, bestätigen.
 

via El Paìs

Zoomin Aspire Espanol/YouTube

Zoomin Aspire Espanol/YouTube

Aladdin Montes ist ein 53-jähriger Mann, der sein ganzes Leben lang eine Karriere als Jäger von Wildtieren begonnen hat, eine Praxis, die bis 2013 andauert, als er zufällig auf ein kleines Rehkitz traf, das von seiner Mutter verlassen wurde, und das dringend versorgt werden musste. Aladdin überlegte nicht lange und brachte es sofort nach Hause und fütterte es so gut er konnte. Was er sich jedoch nicht vorstellen konnte, war, dass eine unmögliche Freundschaft entstehen würde und dass er kurz darauf seine Karriere als Jäger völlig aufgeben würde.

Aladdin gab dem Reh den Namen Bambi, das sich im Laufe der Zeit in einen schönen Hirsch verwandelte, der heute in Freiheit lebt.
 

Advertisement
Zoomin Aspire Espanol/YouTube

Zoomin Aspire Espanol/YouTube

Das Vertrauens- und Zuneigungsverhältnis zwischen Aladdin und Bambi hat auch im Leben des ersteren eine große Veränderung bewirkt: Jetzt ist er kein Jäger mehr und könnte nicht einmal mehr eine Fliege verletzen! Nur die glückliche Begegnung mit dem kleinen Bambi konnte sein Leben für immer verändern. Zum Besseren, würden wir ohne Zweifel sagen.

Source:

Advertisement