Er galt als ausgestorben, aber dieser Leopard tauchte nach 36 Jahren in Taiwan wieder auf - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er galt als ausgestorben, aber dieser…
Der Globus, ein uraltes Objekt, das heute in nur zwei Werkstätten auf der ganzen Welt hergestellt wird Dieser Fotograf schafft es, den verborgenen Charme von Städten im Regen einzufangen

Er galt als ausgestorben, aber dieser Leopard tauchte nach 36 Jahren in Taiwan wieder auf

474
Advertisement

Er galt als der zweitgrößte Fleischfresser auf der gesamten Insel Taiwan (ehemals Formosa), ein ebenso furchterregendes wie faszinierendes Raubtier, von dem seit 1983 keine Exemplare mehr zu sehen sind. Es handelt sich um den nebulösen Leoparden Formosa (Neofelis nebulosa brachyura), eine Katze, die 2013 für dauerhaft ausgestorben erklärt wurde.

Wie wir alle wissen, ist die Natur jedoch in der Lage, uns auf die unglaublichste und unvorstellbarste Weise zu überraschen. Trotz der Tatsache, dass unser Planet und seine Ökosysteme nicht sehr gesund sind, gibt es manchmal auch positive Nachrichten, wie im Falle des betreffenden Leoparden.

Im Februar 2019 behauptete eine Gruppe taiwanesischer Waldläufer, einige kleine Gruppen von nebulösen Leoparden im Daren District, Taitung County, entdeckt zu haben. Die Katzen waren auf einer Klippe und jagten Ziegen.

Ein weiteres Exemplar, nicht weit entfernt, wurde dann von den Einheimischen in einem Baum gesehen. Für diese Gruppe von Menschen gilt der nebulöse Leopard seit Jahrhunderten als heiliges Wesen. Es ist daher verständlich, dass die Beobachtungen bei den Einheimischen und Behörden für großes Staunen gesorgt haben.

Angesichts der Sichtungen und damit der Tatsache, dass die nebulösen Leoparden noch - glücklicherweise - im Umlauf sind, ist es umso notwendiger geworden, konkrete Initiativen zu deren Schutz zu ergreifen. Erstens, indem sie jede Entwaldung stoppen, die ihren Lebensraum zerstört, und zweitens, indem sie patrouillieren, damit niemand wildert.

Nach dem, was bereits in den 90er Jahren gelernt wurde, könnten einige einheimische Jäger Exemplare dieses wunderbaren Tieres getötet haben, so dass aus Angst vor rechtlichen Konsequenzen alle Spuren verschwinden.

Es lohnt sich also zu sagen: "Manchmal kommen sie zurück", und zum Glück. Der Leopard von Taiwan ist in der Tat nicht das einzige Tier, das wieder aufgetaucht ist, nachdem es als ausgestorben galt. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Menschen in der Lage sein werden, Sicherheitsproben und Lebensformen, die für die biologische Vielfalt von grundlegender Bedeutung sind, zu schützen und zu erhalten.

Tags: TiereKuriosNatur
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.