Diese Firma hat Quantum Stealth patentieren lassen, das Schild, das Menschen und Objekte unsichtbar macht - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Firma hat Quantum Stealth patentieren…
Die Ozeanreinigung: Das Kunststoffabscheidesystem ist endlich in Betrieb und hat mit der Reinigung der Ozeane begonnen Das Ozonloch über der Antarktis war seit seiner Entdeckung nie so klein: der Rekord vom Oktober 2019

Diese Firma hat Quantum Stealth patentieren lassen, das Schild, das Menschen und Objekte unsichtbar macht

864
Advertisement

Eine der größten Fantasien des Menschen war schon immer, die Kraft der Unsichtbarkeit zu besitzen: Wie viele Dinge hätten wir über andere oder über die Realität, die uns umgibt, entdeckt, wenn wir einen Umhang tragen könnten, der uns für die Augen der Menschen völlig unsichtbar macht? Wäre das ein Schritt nach vorne oder ein Schritt zurück? Hyperstealth, ein kanadisches Unternehmen, das sich mit Camouflage-Design beschäftigt, gab eine positive Antwort.

Die neueste Camouflage-Technologie in dieser nordamerikanischen Firma heißt Quantum Stealth und ist ein echtes Schild der Unsichtbarkeit. Aber wie funktioniert dieser Umhang, der aus einem Science-Fiction-Film zu kommen scheint? Das verwendete Ausgangsmaterial ist sehr einfach: Hyperstalth hat Lentikularlinsen verwendet, die auch für die 3D-Betrachtung verwendet werden.

Dieses Material, noch dünner als Papier, kann die Lichtstrahlen so biegen, dass hinter diesem "Schild" mit bloßem Auge nur Gegenstände sichtbar sind, die sehr nah oder sehr weit entfernt sind: Das bedeutet, wenn eine Person hinter dem Linsenraster steht, wird es für das menschliche Auge praktisch... "unsichtbar"!

 

Es funktioniert nicht wie ein echter Zaubermantel, denn alles hinter dem Panel, auch wenn es nicht in seiner ganzen Form sichtbar ist, behält seine Farben, auch wenn die Details nicht erkennbar sind. Die Quantum Stealth-Technologie wurde 2010 erstmals vom Kanadier Guy Cramer patentiert und später für militärische Zwecke eingesetzt, aber jetzt denkt das nordamerikanische Unternehmen groß und möchte das Patent auf andere Bereiche ausweiten.

 

Advertisement

Es ist nicht unmöglich, die Wirkung der Unsichtbarkeit zu verstehen, die dem menschlichen Auge durch die Linsenrasterplatte verursacht wird. Denken Sie nur an das Gesetz von Snell, besser bekannt als das Gesetz der Lichtbrechung: Legen Sie einen Löffel in ein Glas Wasser, und Ihrem Auge wird es scheinen, als ob er gebogen ist. Dies geschieht, weil nach diesem wissenschaftlichen Gesetz, wenn sich das Licht zwischen zwei verschiedenen Materialien bewegt, der Winkel, in dem es sich bewegt, sich je nach Brechungsindex ändert.

Ganz einfach, nicht wahr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.