Wenn wir Altöl in die Spüle schütten, können wir für enorme Umweltschäden verantwortlich sein - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wenn wir Altöl in die Spüle schütten,…
6 Getränke, die helfen können, die Leber gesund zu erhalten Die künstlerische Seite der Natur: Dieses Bienenvolk hat einen herzförmigen Bienenstock gebaut

Wenn wir Altöl in die Spüle schütten, können wir für enorme Umweltschäden verantwortlich sein

Von Barbara
919
Advertisement

Frittiertes und im Allgemeinen mit reichlich Öl gekochte Gerichte sind zweifellos schmackhaft, sollten aber in Maßen gegessen werden, wie jeder Arzt oder Ernährungsexperte bestätigen wird. Aber wenn Sie wirklich nicht darauf verzichten können, sind Sie dann wenigstens in der Lage, das Öl nach dem Gebrauch korrekt zu entsorgen?

Dies ist ein grundlegender Schritt, den zu viele Menschen immer noch falsch machen - das Öl in die Spüle zu schütten, es in die Kanalisation abzulassen oder in den Mülleimer zu werfen.

Koch- und Frittieröl wird als "erschöpft" definiert, nachdem es einen Oxidationsprozess durchlaufen und die Schadstoffe aus der Verkohlung der darin gekochten Lebensmittel aufgenommen hat. Ab diesem Zeitpunkt verliert es seine organoleptischen Eigenschaften und wird zu einem Abfall.

Aber nicht jeder weiß, dass es nicht biologisch abbaubar ist: es ist stattdessen sehr schädlich für die Umwelt und das Wasser im Allgemeinen. Wenn es in Wasserbecken landet, bildet es einen Oberflächenfilm, der den Austausch von Sauerstoff und Sonnenlicht verhindert und damit das Leben von Flora und Fauna gefährdet. Es wird geschätzt, dass ein Kilo erschöpftes Pflanzenöl die Oberfläche von 1000 Quadratmetern Wasser bedecken kann. Dasselbe geschieht mit dem im Boden verteilten Öl, auf dem es einen undurchlässigen Schutzfilm bildet. Das in der Kanalisation verteilte Altöl kann die Anlagen beschädigen und die riesigen Wasserreserven unbrauchbar machen, was eine teure Reinigung erfordert.

 

Um zu verhindern, dass es der Umwelt oder den Wasserreserven schadet, sollte Altöl in einem Behälter gesammelt werden, der auf dem Balkon oder in einer Küchenecke aufbewahrt wird, und dann auf die Wertstoffhöfe oder anderen autorisierten Sammelstellen gebracht werden (eine einfache Online-Suche reicht aus, um die nächstgelegenen Orte zu finden, an denen es abgegeben werden kann).

Wir fragen uns oft, was wir tun können, um der Umwelt zu helfen, ohne zu erkennen, dass falsche Aktionen wie diese die monatelangen ökologischen Bemühungen zunichte machen. Teilen Sie diese Informationen mit so vielen Menschen wie möglich: Es ist die Erde, die uns beherbergt und ernährt!

Tags: NützlichGreen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.