Rote Rübe kann helfen, den Blutdruck zu senken und unsere sportliche Leistung zu verbessern - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Rote Rübe kann helfen, den Blutdruck…
In diesem Resort in Thailand können Sie in einer durchsichtigen Blase, umgeben von Elefanten, die vor der Ausbeutung gerettet wurden, übernachten Er verkleidet sich als Frau, um seiner Freundin zu helfen, ihr Examen zu bestehen, aber der Tonfall verrät ihn

Rote Rübe kann helfen, den Blutdruck zu senken und unsere sportliche Leistung zu verbessern

Von Barbara
815
Advertisement

Die Rote Rübe ist ein sehr verbreitetes Wurzelgemüse, das besonders reich an Ballaststoffen und Vitaminen der B9-Gruppe ist. Ihr Hauptmerkmal ist ihre leuchtend rote Farbe, die der Rübe durch das Vorhandensein von Betanin-Pigmenten, einem sehr starken Antioxidans im Kampf gegen freie Radikale in unserem Körper, verliehen wird. Rote Rüben, auch bekannt als rote Beete, sind eines der gesündesten Gemüse, die wir auf unseren Tisch bringen können, und sie sind außerdem reich an Magnesium, Kalium, Kalzium, Zink und Kupfer.

image: Army.mil

Es kann viele Vorteile von roten Rüben geben, wenn wir uns entscheiden, sie in unseren Speiseplan aufzunehmen. Zu den wichtigsten Vorteilen des Verzehrs von roten Rüben können wir zählen:

  • Die Verbesserung der körperlichen und sportlichen Leistungsfähigkeit: Dank des hohen Nitratgehalts können rote Rüben die Leistungsfähigkeit unseres Körpers bei Bewegung oder Sport verbessern. Der Verzehr von Rüben bei gesunden Erwachsenen ermöglicht es uns, nicht nur schneller, sondern auch widerstandsfähiger gegen körperliche Anstrengungen zu sein.
  • Sie schützt die gute Funktion des Gehirns: Auch hier verbessert die hohe Nitratkonzentration in Rüben im Allgemeinen die Durchblutung des Frontallappens des Gehirns, der für die höheren Gehirnfunktionen zuständig ist. Der häufige Verzehr von roten Rüben kann daher Funktionen wie Gedächtnis, Reflexion und Entscheidungsfindung verbessern.
  • Sie verhindert Entzündungskrankheiten: Dank der Anwesenheit starker Antioxidantien können Rüben chronische Entzündungen, die durch verschiedene Krankheiten wie Fettleibigkeit, Leber- und Herzkrankheiten verursacht werden, reduzieren.
  • Sie beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor: Das in diesem Gemüse enthaltene anorganische Nitrat ist in der Lage, die Durchblutung zu lockern und die Gefäße zu erweitern, wodurch ein richtiger Blutkreislauf im Körper aktiviert wird. Dies ermöglicht unserem Körper, den Blutdruck zu senken und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verschiedener Art zu bekämpfen.
  • Sie verbessert die Leberfunktionen: Rüben sind reich an Betain, einem Pflanzenfarbstoff mit antioxidativen Eigenschaften, sowie an Polyphenolen: Diese bioaktiven Verbindungen schützen laut Medizin die Leber und ihre Funktionen wirksam.
  • Sie schützt die Darmflora: Eine unausgeglichene Darmflora kann eine Reihe von Beschwerden verursachen, und eine Studie hat gezeigt, dass Rübensaft die Aktivität von Bakterien fördern kann, die für das Funktionieren der Mikrobiota notwendig sind, während er gleichzeitig den oxidativen Stress begrenzt und die Gesundheit unserer Darmflora verbessert und diese ausgleicht.

Kurz gesagt, es gibt mehr als einen Grund, die Rote Rübe in unsere Ernährung aufzunehmen. Vielseitig auch auf dem Tisch als schmackhafte und gesunde Zutat, ist die Rote Beete sicherlich ein perfektes Gemüse für die Gesundheit unseres Körpers!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.