Fliegende Autos werden in Japan endlich Realität...

Barbara

29 August 2020

Fliegende Autos werden in Japan endlich Realität...
Advertisement

Eine der häufigsten Erfindungen, die man vor etwa dreißig Jahren der heutigen Zeit zuschrieb, waren sicherlich die fliegenden Autos, die das Verkehrsproblem lösen würden, indem sie uns in einen Science-Fiction-Alltag katapultierten. Nun, es scheint, dass die Vorhersagen nicht so schlecht waren.

Mehrere Unternehmen auf der ganzen Welt - wie Airbus, Boeing und Uber - führen das visionäre Projekt tatsächlich durch, aber im Land der aufgehenden Sonne nimmt es mehr als anderswo Gestalt an.

via japantimes.co.jp

Advertisement

Wie die Japan Times berichtete, hilft die japanische Regierung der Industrie mit einer regelrechten Finanzspritze, mit dem Ziel, die fliegenden Autos bis im Jahr 2023 zu kommerzialisieren. Eine Finanzierung, die die Geburt vieler Geschäftsrealitäten ermöglicht hat, wie zum Beispiel SkyDrive, eine der neuesten und vielversprechendsten.

Eines ihrer Flaggschiffe ist der SD-XX, ein fliegendes Auto, das zwei Personen Platz bietet und eine Reichweite von mehreren zehn Kilometern bei 100 km/h hat. Flugtests sind - wie CEO Tomohiro Fukuzawa sagt - bereits für das Jahr 2020 geplant.

The Japan Times / Youtube

Das Flugzeug, das Sie im Startvideo sehen können, indem Sie auf den Link unter dem Foto klicken, wird zunächst über das Meer fliegen, dann aber direkt getestet werden, um neuralgische Punkte in den Städten Osaka oder Tokio zu verbinden. Sobald die Flugverfahren entwickelt und etabliert sind, plant das Unternehmen, ihn zu einem "erschwinglichen" Preis auf den Markt zu bringen (man sagt, er soll so viel wie ein Auto der Oberklasse kosten), wobei bis 2028 etwa hundert davon verkauft werden sollen. An diesem Punkt müssen wir nur noch in den Himmel schauen und darauf warten, dass uns die Zukunft überrascht.

 

Advertisement