Eine Frau findet eine riesige Jägerspinne im Spielzeugauto ihres Sohnes: Sie beschützte 200 Kleine - Curioctopus.de
x
Eine Frau findet eine riesige Jägerspinne…
Kann nicht zwischen links und rechts unterscheiden: Lässt sich die Hände tätowieren, um das Problem zu lösen 15 Bilder zeigen seltene und faszinierende Dinge, die nur wenige Menschen zu sehen bekommen haben

Eine Frau findet eine riesige Jägerspinne im Spielzeugauto ihres Sohnes: Sie beschützte 200 Kleine

18 Februar 2021 • Von Barbara
2.147
Advertisement

Australien, seine berstende Natur und die Kreaturen, die es bewohnen, haben wieder zugeschlagen. So könnte man, mit einem Hauch von Ironie, zusammenfassen, was mit Brooke Thorpe passiert ist. Diese tasmanische Mutter machte eine ungewöhnliche Entdeckung an einem noch unerwarteteren Ort und erlebte eine jener Episoden, die Alpträume für diejenigen verursachen könnten, die Spinnen nicht ausstehen können.

Wenn Sie unter Spinnenphobie leiden, warnen wir Sie: Was Sie gleich lesen und sehen werden, ist vielleicht nichts für Sie. Der Grund ist schnell erklärt: Brooke fand eine riesige Jagdspinne, die ihre Eier direkt in einem Spielzeugauto ihres 4-jährigen Sohnes "bewachte". Das stimmt: Wenn Sie die Beschreibung an eine Szene aus einem Horrorfilm erinnert, sollten Sie wissen, dass in diesen Teilen der Welt ähnliche Entdeckungen gar nicht so selten sind!

via: Daily Mail

Australien ist ein Kontinent mit einer wirklich spektakulären und in mancher Hinsicht einzigartigen Natur. Es ist nicht das erste Mal, dass wir im Zusammenhang mit Jägerspinnen von Episoden wie dieser berichten müssen. Diese Spinnentiere, die eine beachtliche Größe erreichen können, sind in diesen Gegenden so weit verbreitet, dass sich viele Menschen perfekt an das Leben mit ihnen gewöhnt haben. Zumal sie auch für den Menschen ungefährlich sind und zahlreiche Insekten von der Wohnung fernhalten.

Die Mutter, die die Protagonistin unserer Geschichte ist, beschrieb die Szene. Während sie ihrem 4-jährigen Sohn beim Spielen im Garten zusah, brachte das Kind ihr den Spielzeug-LKW. In diesem Moment konnte Brooke nicht umhin, zu bemerken, dass sich ein Gast im hinteren Teil des Trucks befand. Die Spinne war da und wachte über ihren Sack mit Eiern - schätzungsweise über 200 Schlüpflinge! - und die Entdeckung, statt die Anwesenden in Panik zu versetzen, wurde mit Neugier und Freude erlebt.

 

"Mein Sohn war überglücklich über seine Entdeckung", erzählte die Frau, "wir haben den Wagen an einen sicheren Ort gestellt, bis die Eier geschlüpft sind." Mit einem Mut und einer Klarheit, die jeden Arachnophobiker neidisch machen würde, machte die Mutter also einige Fotos von der Spinne und verhielt sich dabei absolut ruhig.

Offensichtlich wählte das Spinnentier den Kinderspielzeug-Truck als Ort für die Eiablage, weil es das Klima und die Bedingungen dort ideal fand. Solche geschützten und abgelegenen Bereiche werden von diesen Tieren bevorzugt, die in dieser heiklen Phase in keiner Weise gestört oder bewegt werden sollten.

Abgesehen von den richtigen Vorsichtsmaßnahmen und den besonderen Eigenschaften von jagenden Spinnen, müssen wir zugeben, dass der Anblick einer solchen Szene bei vielen Menschen, ob Arachnophobiker oder nicht, einen Moment des Unglaubens hervorgerufen hätte. Es ist wirklich unglaublich, auf welch kuriose Weise die Natur es manchmal schafft, unsere Aufmerksamkeit zu erregen, nicht wahr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.