Einige Terrapathen glauben nun, dass unser Planet die Form eines Donuts hat - Curioctopus.de
x
Einige Terrapathen glauben nun, dass…
Großvater bittet um 12 Dollar pro Stunde für das Babysitten seines Enkels: Dem Schicksal getrotzt: 15 Menschen, die beschlossen haben, der Sicherheit keine Priorität einzuräumen

Einige Terrapathen glauben nun, dass unser Planet die Form eines Donuts hat

11 Januar 2022 • Von Barbara
1.455
Advertisement

Die Frage nach der Form der Erde ist vielleicht eine der am meisten diskutierten Fragen der Geschichte. Obwohl es einen Beweis nach dem anderen für die Kugelgestalt des Planeten gibt, auf dem wir leben, sind viele Menschen immer noch nicht davon überzeugt, dass dies wahr ist. Ganze Gemeinschaften und Vereinigungen von Menschen stellen der Welt ihre Theorien vor, komplett mit Demonstrationen und Erklärungen, die oft zu verschwörerischen und abwegigen Meinungen führen.

Ein einfaches physisches und geografisches Konzept ist also alles andere als selbstverständlich. Es spielt keine Rolle, dass die Daten praktisch und wissenschaftlich nicht nachprüfbar sind: Die Theorien zu diesem Thema scheinen immer unglaublichere und - geben wir es zu - absurdere Wege einzuschlagen, so wie der, von dem wir Ihnen gleich erzählen werden. Diesmal wurde sie von einem Mitglied der Flat Earth Society veröffentlicht, das ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen behauptete, es sei überzeugt, dass die Erde tatsächlich die Form eines... Donuts habe.


Wir scherzen nicht: Die donutförmige Erde ist eine der Theorien, die die Aufmerksamkeit der Welt wieder einmal auf die Terraplatter gelenkt haben. Also weder kugelförmig noch flach, sondern mit einer Art "Loch" in der Mitte. Dies ist, kurz gesagt, die Meinung des Mitglieds der Flat Earth Society, bekannt als Varaug, der im Forum der Vereinigung einen Beitrag veröffentlicht hat, in dem er ausführlich erklärt, was er glaubt.

"Ich habe mich gefragt, wie die Theorie der flachen Erde entstanden ist", schrieb er, "und bin zu dem Schluss gekommen, dass jemand die ursprüngliche These aufgestellt haben muss, auf die dann eine lange Reihe von Leuten folgte, die ihre Fehler aufzeigten und sie dann wieder korrigierten und ihre Fehler behoben.

"Meine Theorie", fuhr er fort, "ist, dass die Erde die Form eines Donuts hat.

 

Starke Aussagen, gefolgt von einer Reihe von Fragen, die man den Befürwortern stellen könnte, mit Antworten, die versuchen, sie im Detail zu unterstützen und zu erklären. Die Krümmung des Lichts, eine zweite Atmosphäre, besondere Reflexionen, die kein klares Bild der Situation ergeben würden: all das sind Erklärungen, die Varaug gibt, nachdem er seinen Teil gesagt hat.

Wie üblich wird all dies von Verschwörungsansichten begleitet, die auf einer angeblichen Verschleierung der Wahrheit durch Regierungen, Wissenschaftler und Insider bestehen. Eine Theorie, die in Wirklichkeit nicht ganz neu ist, die aber diesmal Erklärungen, Fragen und Antworten erhalten hat, in die die anderen Mitglieder der Flat Earth Society eingreifen können, um sie so "real" wie möglich zu machen. Und auch an positiven Stimmen einiger Prominenter, die davon überzeugt sind, dass unser Planet eine solche Form haben könnte, hat es nicht gemangelt.

 

 

Advertisement
image: Pixabay

Kurzum: Die Debatte ist hitzig und auch ziemlich surreal. Natürlich ist ein solches Thema für viele, die von seiner Extravaganz überzeugt sind, die perfekte Gelegenheit, solche Theorien zu demontieren und zu ironisieren. Angesichts dieser Aussagen fragt man sich, welche Mutmaßungen die Terrapianer als nächstes in die Welt setzen werden.

Tags: WTFAbsurdAktualität
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.