Er isst 78 Tage lang nur rohes Fleisch als Teil eines Experiments - Curioctopus.de
x
Er isst 78 Tage lang nur rohes Fleisch…
Lächelnde Hunde: 15 Besitzer teilen die liebenswerten Gesichtsausdrücke ihrer vierbeinigen Lieblinge Halbbart: 17 Fotos zeigen den neuesten - und nicht ganz überzeugenden - Männertrend

Er isst 78 Tage lang nur rohes Fleisch als Teil eines Experiments

03 Februar 2022 • Von Barbara
875
Advertisement

Jeder von uns hat seine eigenen Essgewohnheiten, mit denen wir mehr oder weniger einverstanden sind. Es gibt diejenigen, die besonders auf ihre Ernährung achten und versuchen, alle Lebensmittel ausgewogen zu gestalten, um nicht auf bestimmte Nährstoffe verzichten zu müssen, und diejenigen, die aus ethischen Gründen oder wegen ihres persönlichen Geschmacks auf Fleisch oder tierische Nebenerzeugnisse verzichten. Mark Bell ist ein Influencer, der ein kurioses Experiment gestartet hat: Er beschloss, sich 78 Tage lang nur von rohem Fleisch zu ernähren, um herauszufinden, wie lange er mit einer "Höhlenmensch"-Diät durchhalten würde.


Mark ist ein amerikanischer Influencer, der zugegebenermaßen viele Diäten und Ernährungsweisen geändert hat: 10 Jahre lang lebte er vegan und verzichtete auf Fleisch und alle tierischen Nebenprodukte. Heute hat er sich jedoch für das gegenteilige Experiment entschieden: Er isst ausschließlich rohes Fleisch und "reichert" seine Mahlzeiten mit rohen Eiern und Milch an. Können Sie sich vorstellen, welche drastischen Veränderungen sein Körper durchmachen musste? Es war nicht leicht, und Mark sagte, dass es Tage dauerte, bis sich sein Körper an diese Diät gewöhnt hatte. Seine Lieblingsgerichte sind Hühnerbrust, Steaks und Schwertfisch. Aber Hackfleisch ist im Moment bei weitem sein Lieblingsessen: Es ist billig und man kann selbst 500 Gramm leicht verdauliches Fleisch essen. "Dank der niedrigen Kosten ist es einfach, ein Kilo in etwa vier Minuten zu verzehren, 800 Kalorien an absorbierbarem Kuhfleisch zu sammeln und es perfekt zu verdauen".

 

Mark ist sich bewusst, dass er diesen Lebensstil nicht lange beibehalten kann. Obwohl er seinen Anhängern gesagt hat, dass er diesen Ernährungsstil mag und keine drastische Veränderung spürt, weiß er, dass der ständige Verzehr von rohem Fleisch und der damit verbundene Verzicht auf die Nährstoffe von Obst, Gemüse und Getreide auf lange Sicht große Auswirkungen auf seinen Körper haben könnte. Gekochtes Fleisch schmeckt sicherlich besser als rohes Fleisch, aber das Experiment ist abgeschlossen. Was hat er aus diesem seltsamen Experiment gelernt? Welche Schlussfolgerungen hat er über die Ernährung der Höhlenmenschen gezogen?

Experten sind sich einig: Eine solche Ernährung ist ungesund, denn rohes Fleisch kann schädliche Bakterien enthalten - darunter zum Beispiel Salmonellen -, die Lebensmittelvergiftungen verursachen können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.