Fährt zum Flughafen und parkt sein Auto in der Einfahrt eines Fremden: blockiert seine Einfahrt für 4 Tage - Curioctopus.de
x
Fährt zum Flughafen und parkt sein…
Was passiert mit unserem Körper, wenn wir zu lange sitzen? 6 mögliche Folgen Ich habe meine Cousine ersten Grades geheiratet

Fährt zum Flughafen und parkt sein Auto in der Einfahrt eines Fremden: blockiert seine Einfahrt für 4 Tage

26 März 2022 • Von Barbara
867
Advertisement

Wir alle hatten schon mit unhöflichen Menschen zu tun, die keinen Respekt vor anderen Menschen gezeigt haben. Auch wenn wir manchmal versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren, wird es unter bestimmten Umständen zu einer Herausforderung, die Geduld zu bewahren. Zekarias Haile sah sich mit der Unhöflichkeit eines Fremden konfrontiert, der beschloss, seine Einfahrt mit seinem Auto zu blockieren.


Zekarias ist 51 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Woodhouse Park in der Nähe der Stadt Manchester. Zakarias und seine Familie leben in der Nähe des Flughafens, insbesondere in der Nähe des großen Parkplatzes in Manchester. Eines Tages bemerkte der Mann, dass ein Fremder sein Auto nicht auf dem für Reisende vorgesehenen Parkplatz, sondern in seiner privaten Einfahrt abgestellt hatte, was den Zugang zu seinem Haus erheblich erschwerte. Vier Tage lang war das Auto illegal vor dem Haus von Zakarias' Familie geparkt, so dass es sehr schwierig war, den Müll zu entsorgen oder in den Garten zu gehen.

 

Die scheinbar clevere Idee des Autobesitzers sorgte für jede Menge Unannehmlichkeiten: Um Parkgebühren zu sparen, stellte er das große Fahrzeug vor dem Privathaus des Hausbesitzers ab. Er sei nicht besorgt über den mangelnden Respekt und die Konsequenzen seines Handelns, aber Zakarias sagte, dass dies nicht das erste Mal sei, dass so etwas passiere. "Ich war sehr wütend, aber ich habe mich gewehrt, das verdammte Auto zu beschädigen. Ich habe mich dabei überhaupt nicht wohl gefühlt. Wir hatten keinen Zugang zu unserem Garten und konnten unsere Mülltonnen nicht herausbringen. Meine Sorge ist jetzt, dass es wieder passieren wird, weil ich nichts dagegen tun konnte..." Als er am vierten Tag aufwachte, war das Auto zum Glück weg: Der Besitzer war definitiv aus dem Urlaub zurück. Trotz der Schwierigkeiten gelang es Zakarias, einen kühlen Kopf zu bewahren und das Auto nicht zu beschädigen. Trotz der Wut, die er vier Tage lang verspürte, gelang es ihm, sich zivilisiert zu verhalten, obwohl er auch hätte handeln können. Was hätten Sie getan?

 

Tags: WTFAbsurdGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.