Trauzeuge bestellt Pizza auf vegetarischer Hochzeit: Braut rastet aus

Barbara

01 Mai 2022

Trauzeuge bestellt Pizza auf vegetarischer Hochzeit: Braut rastet aus
Advertisement

Wie viel Ärger kann eine Hochzeit verursachen? Was ein friedlicher Tag sein sollte, an dem die Vereinigung zweier Menschen, die sich lieben, gefeiert wird, kann sich oft zu einem der größten Anlässe für Konflikte und Streitigkeiten zwischen Familie und Freunden entwickeln. Vor allem Hochzeitsessen bringen nicht immer alle zusammen, und für viele werden sie lang, langweilig und sogar enttäuschend, was die Ernährung angeht.

Es ist Sache des Brautpaares, die Wahl zu treffen, obwohl der Trauzeuge in unserer Geschichte beschloss, dass er genug von dem Hochzeitsbankett hatte, an dem er teilnahm. Der Hunger und das Bedürfnis nach einer deftigen Mahlzeit überkamen ihn und er dachte sich heimlich einen "Alternativplan" aus, um ihn zu stillen. Was hat er getan? Er bestellte eine Pizza und zog sich damit, wie auch andere Gäste, den Zorn der Braut zu, die ein vegetarisches Menü gewählt hatte. Schauen wir uns das Geschehen genauer an.

via Reddit

Advertisement

Nenad Stojkovic/Wikimedia - Not the actual photo

Ich war Trauzeuge bei der Hochzeit meiner Freundin Sara", heißt es in ihrem Reddit-Post: "Ich kenne sie seit fast 20 Jahren, aber ihren Mann kenne ich nicht besonders gut. Ich nehme Medikamente, die ich zu einer bestimmten Tageszeit einnehmen muss, und dafür muss ich auch etwas essen, also habe ich meinen Freund gefragt, wann das Essen serviert wird.

Soweit nichts Ungewöhnliches, außer dass die Gäste - einschließlich des Trauzeugen - bei der Ankunft des Geschirrs unweigerlich feststellen mussten, dass es nicht sehr großzügig war. Es war eine vegetarische Hochzeit", erklärte er, "ich bin kein Vegetarier, aber ich habe kein Problem damit, kein Fleisch zu essen, wenn es passiert. Das Problem, das ich hatte, war, als ich die Größe der Mahlzeiten sah. Der gesamte Gang bestand aus einer Salatbeilage, einer Maisbeilage und einer Brokkolibeilage.

Die Veranstaltung dauerte noch lange, und der Zeuge musste auch wegen der Medikamente, die er einnehmen musste, etwas in seine Zähne stecken. Was also tun? "Ich wollte Sara nicht stressen", schrieb er, "also beschloss ich, heimlich eine Pizza zu bestellen, sie vor den Empfangsort liefern zu lassen, sie ins Auto zu legen und ab und zu heimlich ein Stück zu holen. Er brauchte nur einen seiner Freunde über seine Absichten zu informieren, und schon verbreitete sich die Nachricht.

Piqsels - Not the actual photo

"Es stellte sich heraus, dass ich nicht der Einzige bin, dem es unangenehm ist, nicht genug zu essen zu haben", schrieb der Zeuge in seinem Posting weiter, "als ich meine Bestellung aufgab, gab es also noch andere Leute, die auch Pizza wollten. Ich habe 4 große bestellt und sie in meinem Auto aufbewahrt, so dass jeder einfach kommen und gehen konnte, wann immer er Hunger hatte. Niemand bemerkte etwas, bis Sara erkannte, was passiert war. Damit begannen die Probleme.

Die Braut geriet in Rage und beschuldigte ihren Trauzeugen, sie vor allen Leuten lächerlich zu machen und sich über ihre Entscheidung für eine vegetarische Hochzeit lustig zu machen. "Keiner der anderen Gäste, die gerade Pizza aßen, sagte etwas", schrieb sie. "Ich wurde als einzige Verantwortliche in die Mitte gestellt, und obwohl ich versuchte, mich zu entschuldigen, wusste sie nicht, wie sie mir vergeben sollte.

Vor diesem Hintergrund wollte der Zeuge die Reddit-Gemeinschaft nach ihrer Meinung fragen, ob es wirklich falsch war, was er getan hat. Die meisten Menschen, die die Geschichte lasen und kommentierten, stimmten zu, dass er Recht hatte, und stellten nur die Tatsache in Frage, dass er es für sich hätte behalten sollen, nachdem er die Pizza bestellt hatte.

Was halten Sie von dieser Geschichte?

Advertisement