Babysitter schläft während der Arbeitsschicht: Mutter erfährt es durch Überwachungskameras - Curioctopus.de
x
Babysitter schläft während der Arbeitsschicht:…
Wie man seiner Wohnung mit Kreativität neues Leben einhauchen kann: 15 Bilder von renovierten Häusern Kann es der Beziehung zu den Eltern schaden, wenn man ein Kleinkind schreien lässt? Die Studienlage

Babysitter schläft während der Arbeitsschicht: Mutter erfährt es durch Überwachungskameras

05 Juli 2022 • Von Barbara
3.050
Advertisement

Viele frischgebackene Eltern bemühen sich, ständig für ihr Neugeborenes da zu sein. Ein Baby allein zu lassen, kann für Mutter und Vater sehr beunruhigend sein, vor allem die Vorstellung, nicht am selben Ort wie das kleine Wesen zu sein. Es gibt jedoch Situationen, in denen es unmöglich ist, auf sie zu verzichten, vor allem, wenn beide arbeiten und es keine Großeltern gibt, die bereit sind, sie aufzunehmen. In diesen Fällen kommt der Babysitter ins Spiel, eine Figur, die den Eltern zu Hilfe kommt und auf die Kleinen aufpasst.

Unsere Protagonistin, Danielle Mitchell, hat jedoch keine positiven Erfahrungen gemacht. Sie ließ ihren 10 Monate alten Sohn bei der Babysitterin, aber durch die Kameras in ihrem Haus sah sie, dass die Frau während ihrer Schicht schlief, anstatt die Situation im Auge zu behalten und sich um den Kleinen zu kümmern.

Eine merkwürdige Situation, die Danielle auf TikTok geteilt hat, aber lasst uns herausfinden, was passiert ist.


Für Danielle Mitchell, Mutter eines 10 Monate alten Jungen, war es immer eine schwierige Zeit, ihren Sohn bei einem Babysitter zu lassen. Mit der Zeit beschloss sie, Sicherheitskameras in ihrem Haus zu installieren, um die Situation zu überwachen und ruhig zu bleiben.

Dabei stieß sie jedoch auf eine unangenehme Situation. Wie sie in ihrem Video auf TikTok erzählt, das inzwischen über 1,8 Millionen Aufrufe hat, entdeckte sie, dass ihr Babysitter während ihrer Arbeitsschicht auf der Couch schlief, anstatt auf das Baby aufzupassen.

"Wir haben ihn bei der Babysitterin gelassen, weil wir zu einer Dinnerparty gehen mussten, und leider ist er nicht eingeschlafen, bevor wir gegangen sind", erklärte die Frau und erzählte, dass sie das Baby noch wach in den Händen der Babysitterin gelassen hatte, die sie kurz darauf darüber informierte, dass es ihr gelungen sei, ihn zum Schlafen zu bringen.

 

 

"Es war das erste Mal, dass wir ihn bei jemand anderem als unseren Eltern ließen, und wir waren nur drei Stunden weg", fügt sie später im Video hinzu.

"Auf den Überwachungskameras sah ich sie auf der Couch schlafen, sie sagte mir, sie würde nur ein Hörbuch hören, aber es war neun Uhr, meine Hunde waren draußen und nachdem ich ihr eine SMS geschrieben hatte, bewegte sie sich nicht mehr". Mit diesem Test bestätigte Danielle ihre Befürchtungen und stellte mit Gewissheit fest, dass die Frau ruhte.

Aus Sorge um ihren Sohn forderte Danielle ihren Mann auf, sofort nach Hause zu kommen.

Die Frau fragte auf TikTok, ob dies für andere Nutzer normal sei und fügte hinzu, dass die Anwesenheit der Kameras jedem bekannt sei, sie seien in Sichtweite und jeder wisse, dass er gefilmt werde.

Die Kommentare wurden kontrovers diskutiert, wobei einige die Bedenken der Frau rechtfertigten und andere meinten, dass man der Babysitterin nicht verbieten könne, sich während ihrer Schicht auszuruhen. Und was meinen Sie dazu?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.