Grillen? Ja, aber bitte vorsicht mit der Drahtbürste - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Grillen? Ja, aber bitte vorsicht mit…
Ein Arzt empfiehlt ihr abzutreiben: 15 Monate später schicken sie und ihre Tochter ihm diesen Brief Dieses System nutzte man im antiken Japan gegen Diebe: Ein Boden mit einer ungewöhnlichen Alarmanlage

Grillen? Ja, aber bitte vorsicht mit der Drahtbürste

9.196
Advertisement

Wenn ihr gerne draußen grillt, habt ihr warscheinlich auch eine dieser Drahtbürsten mit denen man den Rost putzen kann. Ihr müsst wissen dass diese Art des Putzens sehr gefährlich für die Gesundheit sein kann: Die Bürste kann kleine Metallteile hinterlassen, die dann im Essen landen könnten. Die Konsequenzen kann man sich vorstellen: Schon viele Leute mussten in die Notaufnahme aufgrund starker Magenschmerzen. Wenn sie kurz vorher beim Grillen waren ist der Grund meist der selbe: Die kleinen Metallteilchen der Metallbürste. 

Die Benutzung der Drahtbürste ist sehr weit verbreitet aber leider auch sehr gefährlich.

image: pixabay.com

Das Erlebnis einer Frau aus Connecticut ist nur eines unter vielen. Sie musste ins Krankenhaus da sie akute Magenschmerzen hatte, einige Stunden nachdem sie Grillsteak verzehrt hatte. Nachdem sie dem Arzt dieses kleine Detail eröffnet hat, wusste er sofort woher der Schmerz rührte. Ein Metallteil, das versehentlich mit der Nahrung eingenommen wurde. Ein einziges winziges Stück Draht. 

Eine Röntgenaufnahme bestätigte den Verdacht: Das Teil wurde dann durch eine Laroskopie entfernt. 

Der Arzt hat ihr gesagt dass sie Glück hatte dass sie gleich in die Notaufnahme gegangen ist. Ein anderer Patient hat einige Wochen gewartet. Dadurch hat das Metallteil die Wände des Verdauungstrackts verwundet und er musste sich einer invasiveren Operation unterziehen. 

Die Ärzte, vor allem in Gegenden in denen viel gegrillt wird, geben an dass es sich hier nicht um ein seltenes Ereignis handelt.

Verletzungen durch versehentlich verschluckte Metallteile sind häufiger als man denkt. Es kann sowohl Erwachsene als auch Kinder treffen denn die Metallteile sind so klein dass sie nur schwer mit bloßem Auge erkennbar sind.

Auch der medizinische Eingriff ist besonders kompliziert. In meinen Fällen ist das Teil auch für die Röntgeninstrumente zu klein, sodass es nicht gesichtet werden kann. Dadurch kann es schwer werden, zu intervenieren da man das Teil nicht lokalisieren kann. 

Mediziner raten dazu, die eigenen Putzgewohnheiten zu ändern. Es ist besser, etwas Alufolie zu verwenden um Verkrustungen zu entfernen oder eine der vielen alternativen Methoden zu wählen.  Wenn ihr glaubt, ihr könntet ein Metallteil verschluckt haben, informiert euren Arzt darüber, damit dieser das Problem schneller lösen kann. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.