Dieses Model sorgt für Aufsehen weil sie sich nicht rasiert: Kritik aus dem Web, Lob von Adidas - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses Model sorgt für Aufsehen weil…
20 Tweets über Kunstgeschichte die zeigen, dass sich über die Jahrhunderte nichts geändert hat 20 Kirchenschilder, die gleichzeitig zum Lachen und zum Nachdenken anregen

Dieses Model sorgt für Aufsehen weil sie sich nicht rasiert: Kritik aus dem Web, Lob von Adidas

Von Barbara
2.815
Advertisement

Die Welt der Mode diktiert nach wie vor die Schönheitsideale.

Nach dem Model, das wegen seiner Monobraue von sich reden macht, seht ihr hier eine andere junge Frau, die die Titelblätter erobert. Arvida Bygström ist eine Künstlerin, Fotografin und schwedisches Model, das für die Superstar-Campagne von Adidas ausgewählt wurde. 

Besonderes Merkmal? Außer ihrer Schönheit die Tatsache, dass sie sich nicht rasiert. 

Arvidy Byström wurde von Adidas gewählt, um das neue Modell der Superstars zu promoten.

Was auffällt ist, dass das Model keine rasierten Beine hat...

Außer dass dies eine Marketing-Strategie ist, ist es eine persönliche Entscheidung der Künstlerin die vehemente Verfechterin der "No Shave" Bewegung ist, die ihre Körperhaare mit Stolz zeigt und die Natürlichkeit des Körpers betont. 

Advertisement

Die Reaktionen auf die Werbecampagne von Adidas waren zahlreich. Es gab insbesondere viele beleidigende Kommentare.

In einem dieser Kommentare liest man: "Ist es das, was aus einigen Frauen geworden ist? Nein danke... ich mag meine europäische Kultur und meine europäischen Werte. Eine Frau sollte sich um ihr Aussehen kümmern... Klasse haben... das ist lächerlich".

Wir wollen euch garnicht mit den beleidigenden und sexistischen Kommentaren langweilen. Und schon garnicht mit denen, in denen mit physischer Gewalt gedroht wird. 

Arvida verteidigt ihre Entscheidung mit Stolz und hat die Kampagne folgendermaßen kommentiert:

Un post condiviso da arvida byström (@arvidabystrom) in data:

"Mein Foto der Superstar-Kampagne hat letzte Woche viele gemeine Kommentare erhalten. 'Ein so fähiges, weißes und sexy Mädchen und dann diese haarigen Beine'... Ich habe Morddrohungen per Mail erhalten [...] Ich kann nur mit Liebe antworten und daran erinnern dass wir auf dieser schönen Welt nicht alle die gleichen Erfahrungen machen". 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.