12 überraschende Fakten, die den WAHREN Ursprung einiger gewöhnlicher Lebensmittel zeigen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
12 überraschende Fakten, die den WAHREN…
6 Frauen, die ihr Schicksal in die Hand nahmen und das Glück erobert haben die absolut süßestes Katze? Lasst euch von diesen Karakal verzaubern

12 überraschende Fakten, die den WAHREN Ursprung einiger gewöhnlicher Lebensmittel zeigen

Von Barbara
1.906
Advertisement

Der moderne Mann ist umgeben von Technologie und entfernt sich immer weiter von dem was Millionen von Jahre lang seine Stärke war: Der Kontakt zur Erde. Die progressive Entfernung zwischen Mensch und Natur breitet sich aufs Bewusstsein aus. Bis heute sind sich immer weniger Menschen über das Originalaussehen einiger ihrer Lebensmittel bewusst. Sie würden sie in ihrem natürlichen Umfeld nicht erkennen. Es folgen 12 Beispiele zur besseren Veranschaulichung. 

1. Zimt

Der Zimt ist ein immergrüner Baum, der ursprünglich aus Sri Lanka kommt. Im Unterschied zu anderen Gewürzen wir Zimt ausgehend von der Ringe extrahiert. 

2. Kiwi

Sie kommt ursprünglich aus China entlang der Täler des Yangtze-Flusses. Die Kiwi-Pflanze ähnelt sehr der Frucht, die wir kennen. Sie ist eine Kletterpflanze, die als Unterstützung die Bäume oder Palisaden nimmt und die in männlich und weiblich unterteilt werden kann. 

Advertisement

3. Kaffee

image: pixabay.com

Wisst ihr dass der Kaffee aus farbigen Bohnen gewonnen wird, die von grün zu rot wandern? Die Pflanzen des meist angebauten Kaffees sind die Coffea Arabica, die Coffea Canephora und die Coffea Liberica. Aber es gibt in der Natur noch 90 oder mehr Sorten. 

4. Mandeln

Mandeln, auch wenn sie als Frucht gesehen werden, sind in Wahrheit die Samen der Früchte der Mandelbäumchen (man erkennt sie an ihren weißen und rosa Blüten. 

5. Kakao

Die Kakaopflanze, ursprünglich aus Südamerika, erkennt man an den rosa, grünen oder weißen Blüten die am Stamm wachsen und an den roten, orangen oder gelben Früchten, die aussehen wie längliche Kürbisse. Der Kakao den wir in der Küche nutzen wird aus den Samen dieser Frucht extrahiert. 

Advertisement

6. Pistazien

image: pixabay.com

Der Pistazienbaum entwickelt sich vertikal und kann bis zu 300 Jahre alt werden! Er wird seit prähistorischen Zeiten in der Gegend des mittleren Orient kultiviert. Grund sind die Samen mit der harten Schale, die Pistazien. 

7. Erdnüsse

Eine weitere Pflanze, die ursprünglich aus Südamerika kommt ist die Erdnuss. Man erkennt sie an den gelben Blüten. Ihre Früchte reifen unter der Erde und enthalten bis zu 4 Samen. 

Advertisement

8. Rosenkohl

image: pixabay.com

Die Brassica Oleracea Gemmifera ist eine Pflanze, die in kalten Klimazonen wächst, zum Beispiel im Norden Europas, und die kleine Triebe produziert, die als kleine Kohlköpfe abgeschnitten werden. 

9. Sesam

Ursprünglich aus Afrika und Indien ist der Sesam eine sehr antike Pflanze, die nicht höher als 50 cm wird. Die Samen des Sesam werden aus der grünen Frucht gewonnen. 

Advertisement

10. Cashews

Die Cashew ist ein Busch mittlerer Größe, die zwei Arten von Früchten produziert, die aneinander hängen: Eine, der Cashew-Apfel ist gelb und birnenförmig. Eigentlich ist es eine falsche Frucht (in östlichen Ländern isst man das Fruchtfleisch). Die andere, die Nuss, wächst als Verlängerung unten aus der Apfelfrucht heraus und sieht aus wie eine Niere. 

11. Vanille

image: pixabay.com

Sie stammt aus der Familie der Orchideen. Sie wurde ursprünglich von den Azteken angebaut. Die Vanille wird aus den Schoten der Frucht extrahiert. 

12. Safran

image: pixabay.com/

Die Safranpflanze produziert violette Blüten, aus denen man das berühmte Gewürz erhält. Ursprünglich ist sie in Anatolien verbreitet. 

Tags: KuriosNaturSpeisen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.