Eine neue Entdeckung zur Behandlung von Gehörverlust: Millionen von Menschen können wieder hoffen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine neue Entdeckung zur Behandlung…
Der tägliche Spaziergang kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, schwanger zu werden Die Art, wie dieser Humanoid durch den Rasen läuft, lässt uns erkennen, wie weit die Robotik gekommen ist

Eine neue Entdeckung zur Behandlung von Gehörverlust: Millionen von Menschen können wieder hoffen

Von Barbara
883
Advertisement

Hörprobleme betreffen vor allem ältere Menschen, aber sie können auch bei Menschen auftreten, die mit Maschinen oder in lauten Umgebungen arbeiten. Bis heute gibt es kein wirkliches Heilmittel, allenfalls Geräte, die das Gehör verbessern: Die Forscher von South Carolina und der Harvard - Universität haben jedoch eine Entdeckung vorgestellt, die die Tür zu einer möglichen endgültigen Lösung des Problems sein könnte.

Es handelt sich um eine neue Technik mit der die Zellen des Innenohrs repariert werden, über die Verabreichung eines Medikaments.

Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Hörverlust betreffen das Vorhandensein eines konstanten Flüssigkeitsflusses, genau im inneren Teil des Ohres, der jegliche Medikamente mit sich führen würde. Die Forscher der renommierten Universitäten scheinen dieses Hindernis jedoch überwunden zu haben und intervenieren an der Zusammensetzung desMedikaments selbst: "Neu ist die Art und Weise, wie das Medikament im Innenohr verteilt wird, um zu bleiben und zu tun, was es tun soll" sagte Charles McKenna, Autor der Studie und Professor für Chemie an der USC.

Die Bedeutung der Entdeckung liegt auch in der Tatsache, dass derselbe Freisetzungsmechanismus auch auf die Verabreichung anderer Arzneimittel im Ohr anwendbar ist.

Die Forschung, die im wissenschaftlichen Journal von Chimica Bioconiugata veröffentlicht wurde, wurde an tierischen Geweben in Petrischalen durchgeführt: also nie an Lebewesen, auch wenn es das der nächste Schritt sein wird. 

Die von den Forschern synthetisierte Droge besteht aus zwei Elementen, dem 7,8-Dihydroxyflavon und Bisphosphonat: Die Kombination der beiden führte zur "revolutionären" Entdeckung , wie die Insider sie bezeichnet haben. Tatsächlich reagierten die Neuronen positiv auf das Molekül, indem sie die Synapsen im Ohrgewebe regenerierten, was zur Reparatur von Zilien und Neuronen führte.

"Wir sagen nicht, dass wir das Mittel gegen Hörverlust gefunden haben", stellen die Forscher klar. Die Entdeckung des Mechanismus der Arzneimittelabgabe gilt als ein Schritt in Richtung einer definitiven Heilung.

 

Sources:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.