Kann die Erhaltung der Milchzähne das Leben Ihres Kindes retten? - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Kann die Erhaltung der Milchzähne das…
Ein neues Geheimnis um das Abendmahl: Es geht um kostbare Edelsteine, die in die Gewänder der Apostel eingesetzt sind. 20 Frauen, die eine Ära markiert haben.... aber die du wahrscheinlich nie in einem Geschichtsbuch getroffen hast....

Kann die Erhaltung der Milchzähne das Leben Ihres Kindes retten?

1.062
Advertisement

Wir alle sind aufgewachsen und haben uns die Milchzähne angesehen, die unsere Eltern im Laufe der Zeit von uns bewahrt haben: eine Geste, die eher mit einem emotionalen Aspekt als mit einem echten Nutzen verbunden ist. In letzter Zeit haben jedoch immer mehr Informationsseiten berichtet, dass die Lagerung von Milchzähnen eine sehr wichtige Waffe gegen alle Krankheiten ist, die in Zukunft Kinder betreffen können.

Wie wahr ist diese Nachricht? Ist es wirklich nützlich, die Milchzähne zu erhalten? Wenn ja, wie?

Die Wissenschaft bestätigt dies, es gibt eine hohe Konzentration an Stammzellen in Milchzähnen.

Der Grund, warum Kindermilchzähne erhalten werden sollten, liegt darin, dass sie Stammzellen enthalten: Forscher haben bestätigt, dass es möglich ist, Stammzellen aus Zähnen zu gewinnen, die für die Gewebereparatur und -regeneration nützlich sind.

Es gibt zwei Arten von Stammzellen: embryonale Stammzellen und adulte Stammzellen. Ersteres, wie der Name schon sagt, kann nur aus menschlichen Embryonen gewonnen werden, während letzteres aus Knochenmark, Nabelschnurblut und Milchzähnen gewonnen wird. Insbesondere adulte Stammzellen, die in den Zähnen konzentriert sind, haben einzigartige Eigenschaften:

- Sie leben lange Zeit.
- Sie wachsen schnell in der Kultur.
- Kann Dentin, Knochen und Neuronen regenerieren.
Aufgrund dieser Eigenschaften können Stammzellen in Kinderzähnen Knochen und Zähne reparieren und regenerieren und bei bestimmten neuronalen Erkrankungen eine Therapie anbieten.

Trotz der Tatsache, dass Stammzellen vor über 100 Jahren entdeckt wurden, sind Studien, die ihren möglichen Einsatz in der Praxis untersuchen, jedoch noch völlig experimentell. Sie sind eine vielversprechende Grenze in der Medizin, aber sie bleiben - bis heute - ein Versprechen.

 

 

 

Was sagen Artikel, in denen der Erhalt der Milchzähne vorgeschlagen wird, nicht?

image: maxpixel.net

Obwohl es immer noch keine praktische Möglichkeit gibt, Stammzellen zu verwenden und sie in eine echte Therapie zu verwandeln, können sich Eltern dennoch entscheiden, eine Wette einzugehen und mit dem Erhalt ihrer Milchzähne zu beginnen.

Eines ist klar und wird von den Forschern immer häufiger wiederholt: Es reicht NICHT aus, die Zähne in einer Schublade oder einem Behälter zu haben, bequem zu Hause.

Wie man sieht, sollten die Zähne unter bestimmten Bedingungen gelagert werden, um die Integrität der Stammzellen zu erhalten. Es gibt Nabel- und Milchzahnstammzellenbanken, die speziell für Eltern entwickelt wurden, die die Zellen ihrer Kinder für mögliche zukünftige Bedürfnisse kryokonservieren wollen.

All dies hat Kosten, die nicht ohne sind: Die Frage ist daher, ob große Summen in etwas investiert werden sollen, von dem wir nicht wissen, ob und wann es eintreten wird. Die FDA (Food and Drug Administration) hat derzeit noch keine Zulassung für die Verwendung von Stammzellen in einem medizinischen Verfahren erteilt.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.