Wenn Sie nachts oder am Wochenende arbeiten, können Sie schneller altern - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wenn Sie nachts oder am Wochenende arbeiten,…
Der japanische Künstler entwirft Bonsaibäume, die wie echte Miniaturwälder aussehen Gobekli Tepe: die mysteriöse archäologische Stätte, die noch ungelöste Geheimnisse birgt

Wenn Sie nachts oder am Wochenende arbeiten, können Sie schneller altern

203
Advertisement

Im Jahr 1729 stellte der französische Wissenschaftler Jean-Jacques d'Ortous de Mairan fest, dass die Pflanzen dazu neigten, einige Aktionen nach dem 24-Stunden-Modell zu wiederholen, auch wenn sie tagelang in dunklen Räumen gelagert wurden. Dies deutete darauf hin, dass diese Organismen einen inneren Rhythmus hatten. Franz Halberg entdeckte, dass auch Tiere diesen Rhythmus haben und prägte den Namen "circadiano" (aus dem Lateinischen circa diem: um den Tag herum). Die moderne Wissenschaft hat entdeckt, dass der Mensch auch seinen eigenen Rhythmus hat.

image: Flickr

Auch ohne die Hilfe der Wissenschaft haben wir alle erkannt, dass Nachtschichten oder gelegentliche Wochenendjobs unseren Körper belasten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir uns am Tag nach der Arbeit bis 6:00 Uhr morgens, auch wenn wir acht Stunden lang schlafen, müde und gereizt fühlen. Das liegt an unserem zirkadianen Rhythmus, der instinktiv nahelegt, dass wir spätestens um Mitternacht einschlafen und zwischen 7 und 8 Uhr morgens aufwachen.

image: Pxhere

Eine neue Bestätigung der Rhythmus-Theorie kommt von Forschern der Swansea University und der Université de Toulouse, die seit 10 Jahren die psychische Gesundheit von 3.000 französischen Arbeitern analysieren und festgestellt haben, dass diejenigen, die 10 Jahre Sonntags- oder Nachtschichten hinter sich hatten, ein älteres Gehirn hatten als diejenigen, die 5 Tage die Woche arbeiteten und spätestens um 18 Uhr nach Hause zurückkehrten. Die schlimmsten Schätzungen deuten darauf hin, dass Nacht- oder Wochenendarbeit das Gehirn alle 10 Jahre  um 6,5 Jahre altern lässt.

Dies ist eine wichtige Warnglocke für diejenigen, die hart arbeiten. Doch es gibt ein Heilmittel: Laut der Studie normalisiert die Rückkehr zu gesunden Rhythmen für 5 aufeinander folgende Jahre die Situation. Wenn Sie also einen Job mit vielen Nachtschichten haben, wechseln Sie ihn sofort oder zumindest.... wechseln Sie die Schichten!

Source:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.